Sie sind hier: Startseite > Älter > Familienstand (Bielefeld gesamt)
Joellenbeck Dornberg Schildesche Heepen Mitte Stieghorst Gadderbaum Brackwede Senne Sennestadt
Auswertung zum 31.12.2013:
Familien­stand der 65-Jäh­rigen und Älteren in %
ledig
verheiratet
verwitwet
geschieden
(gerundete Werte, Lebens­partner­schaften jeweils max. 0,1%)
Quelle: Ein­wohner­melde­register der Stadt Bielefeld

Neue Lebensformen im Alter

Verschiedene Faktoren beeinflussen die Lebensformen älterer Menschen. Einer der einflussreichsten ist die Familienkonstellation. Während wir einen wachsenden Anteil kinderloser Männer und Frauen beobachten können, nimmt gleichzeitig die Heiratsneigung ab und die Scheidungszahlen steigen. Welchen Einfluss hat diese Entwicklung auf die Lebensformen der Menschen, wenn sie in ein höheres Lebensalter eintreten? Wie leben ältere Menschen in Bielefeld und mit wem leben sie zusammen? Gibt es etwa neue Wohnformen? Mit Zahlen lassen sich die älteren Generationen wie folgt beschreiben: Über die Hälfte ist verheiratet (ca. 57%), fast ein Drittel verwitwet (29%), 8% sind geschieden und 6% ledig. Bereits heute leben 41% der Frauen und 20% der Männer alleine – ohne Berücksichtigung der Bewohnerinnen und Bewohner von Wohn- und Pflegeheimen. Gleichzeitig sind gegenläufige Tendenzen zu beobachten: Zum Beispiel gingen im Jahr 2013 über 45 Personen im Alter von 65 Jahren und älter eine neue Ehe ein.