Glossar

Alleinerziehende

Alleinerziehende sind Mütter oder Väter, die ohne die Hilfe eines anderen Erwachsenen Kinder unter 18 Jahren im eigenen Haushalt großziehen.

Ausländer und Nationalitäten

Als Ausländer werden Einwohner/innen bezeichnet, die keine deutsche Staatsangehörigkeit besitzen. Die Zugehörigkeit einer Person zu einem Land wird als Nationalität bezeichnet.

Babyboomer

Babyboomer sind Personen, die in Jahrgängen mit den höchsten absoluten Geburtenzahlen geboren sind. Für Deutschland wird zumeist den Geburtsjahrgängen 1959 bis 1968 die Bezeichnung Babyboomer zugesprochen.

Eingetragene Lebenspartnerschaft

Gleichgeschlechtliche Partner/innen können ihre Beziehung seit 2001 gesetzlich verankern und eine eingetragene Lebenspartnerschaft eingehen.

Einwohner/innen am Ort der Hauptwohnung

Personen am Ort der Hauptwohnung sind entweder nur an einer Wohnungsadresse gemeldet oder verfügen über weitere Wohnungen als Nebenwohnsitz. Dabei ist gemäß § 12 des Melderechtsrahmengesetzes die vorwiegend benutzte Wohnung entscheidend. Von der Meldepflicht befreit sind z.B. Mitglieder einer ausländischen diplomatischen Mission oder konsularischen Vertretung und im gemeinsamen Haushalt lebende Familienangehörige.

Einwohnerzahl aus dem Einwohnermelderegister

Die Einwohnerzahl wird aus der gemeldeten Anzahl an Personen mit Hauptwohnsitz (nach Hauptwohnung) oder als Anzahl der Wohnberechtigten (Personen mit Haupt- oder Nebenwohnsitz) in Bielefeld ermittelt.

Haushalt

Einen Haushalt bilden eine Person oder Personen, die zusammen in einer Wohnung leben. Personen an Adressen von Gemeinschaftsunterkünften (z.B. Studentenwohnheimen oder Pflegeheimen) werden für die Schätzung der so genannten Privathaushalte ausgeschlossen.

Karte

Karten sind verkleinerte, vereinfachte, inhaltlich ergänzte und erläuterte Grundrissbilder der Erdoberfläche oder ihrer Teile (nach Eduard Imhof).

Kartographie

Kartographie ist die Wissenschaft, die sich mit Karten beschäftigt.

Kritische Kartographie (engl. critical cartography)

Die Kritische Kartographie setzt sich mit der Frage auseinander, ob Karten objektive Abbildungen der Wirklichkeit sein können. Sie geht davon aus, dass jede Karte politischer Natur ist, da sie bestimmte Weltbilder reproduziert und damit andere Weltbilder ausschließt.

Lebenserwartung

Die Lebenserwartung beschreibt die durchschnittliche Anzahl von Lebensjahren, die vor einem Menschen eines bestimmten Alters liegt nach den zum aktuellen Zeitpunkt geltenden Sterblichkeitsverhältnissen. Die Kennziffer ist hypothetisch, da sich die Sterblichkeitsverhältnisse ändern können.

Migrationserfahrung

Über Migrationserfahrung verfügen Einwohner/innen, die im Ausland geboren sind.

Migrationshintergrund

Als Einwohner/innen mit Migrationshintergrund zählen Ausländerinnen und Ausländer, Eingebürgerte, im Ausland geborene Deutsche sowie Aussiedlerinnen und Aussiedler (persönlicher Migrationshintergrund). Ledige Kinder unter 18 Jahren im elterlichen Haushalt und mit mindestens einem Elternteil mit Migrationshintergrund zählen ebenfalls zu den Einwohnern mit Migrationshintergrund (familiärer Migrationshintergrund).

Patchwork-Familie

Als Patchwork-Familie wird eine Familie bezeichnet, bei der ein Elternteil oder beide Elternteile mindestens ein Kind in die neue Familie einbringen, welches aus einer früheren Beziehung stammt.

Pflegebedürftige / Pflegebedürftigkeit

Pflegebedürftig sind nach § 14, Absatz 1 im Sozialgesetzbuch XI (SGB XI) Personen, die wegen einer körperlichen, geistigen oder seelischen Krankheit oder Behinderung für die gewöhnlichen und regelmäßig wiederkehrenden Verrichtungen im Ablauf des täglichen Lebens auf Dauer oder voraussichtlich für mindestens sechs Monate in erheblichem oder höherem Maße (§ 15 SGB XI) der Hilfe bedürfen.

Regenbogenfahne

Die Regenbogenfahne steht weltweit als Zeichen für Toleranz, Vielfalt, Hoffnung und Sehnsucht. Seit den 1970er Jahren ist sie ein internationales Symbol für die Lesben- und Schwulen-Bewegung.

Regenbogenfamilie

Als Regenbogenfamilie wird eine Familie bezeichnet, in der gleichgeschlechtliche Partner mit einem oder mehreren Kindern zusammenleben.

Thematische Karte

Thematische Karten stellen zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitraum einen Sachverhalt für einen bestimmten Raumbezug dar.

Versorgungsquote der Kindergartenplätze

Bei der Versorgungsquote der Kindergartenplätze werden die verfügbaren Kindergartenplätze ins Verhältnis zu den Kindern im Kindergartenalter gesetzt. Sie kann als Anteil der Kinder interpretiert werden, für die unabhängig von Teil- oder Vollzeitbetreuung ein Kindergartenplatz bereitgestellt wird.

Zu- und Abwanderung

Zu- und Abwanderung sind mit dem Umzug einer Person über eine räumliche oder administrative Grenze hinweg verbunden und als räumliche Wanderungsbewegung zu verstehen.


Datenhinweise

Die Abbildungen enthalten gerundete Werte. Ab der Nachkommazahl 5 einer nicht gerundeten Zahl wird aufgerundet und unter 5 abgerundet. Das Runden kann dazu führen, dass sich die Anteile nicht zu 100% addieren oder diesen Wert übersteigen.

Den Karten/Kartentexten liegen folgende Quellen zugrunde:

  • Einwohnermelderegister vom Bürgeramt der Stadt Bielefeld zum 31.12.2013 und 31.07.2013.
  • Pflegestatistiken der Pflegeberatung Bielefeld (vorrangig) und www.pflegelotse.de, Stand 30.05.2014. Für ein Doppelzimmer wurden zwei Pflegeplätze angenommen.
    Statistik zu Pflegebedürftigen sind den Daten vom Landesbetrieb IT.NRW entnommen. www.it.nrw.de/statistik/analysen/stat_studien/2013/band_76/z089201351.pdf, Stand 01.12.2014
  • Statistik der Kindertageseinrichtungen und Kindergartenplätze vom Amt für Jugend und Familien zu Kindertageseinrichtungen 2014/2015, Stand 26.05.2014.