Online-Suche nach Kinderbetreuungsplätzen

Im Bereich der Betreuungsplatzsuche bietet die Stadt Bielefeld Eltern einen besonderen Service an. Im Suchportal „LITTLE BIRD” können Eltern online nach Betreuungsplätzen in Kindertageseinrichtungen sowie Kindertagespflegestellen suchen und Betreuungsanfragen stellen.

› Und so funktioniert die Suche im Online-Suchportal LITTLE BIRD:
Die Eltern können sich, wie mit einer Suchmaschine, über Betreuungsplatzangebote in ihrer Umgebung informieren und zum Beispiel nach ihren pädagogischen Vorstellungen und nach passenden Öffnungszeiten suchen.

Nachdem die Eltern sich mit ihren persönlichen Daten im Elternportal registriert haben, können sie bis zu fünf konkrete Platzanfragen an mehrere Kindertageseinrichtungen oder Kindertagespflegestellen parallel richten.
Die Eltern müssen sich in mindestens einer der ausgewählten Einrichtungen oder beim Jugendamt persönlich vorstellen.

Stehen Kapazitäten in der angefragten Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflegestellen zur Verfügung, können diese ein Platzangebot erstellen.

Nachträgliche Änderungen (zum Beispiel Adresswechsel, veränderte Anfragenpriorisierung) können über die Support E-Mail Adresse SupportLittleBird@bielefeld.de veranlasst werden. Ab 4. November 2019 steht Eltern dafür ein Änderungsdienst zur Verfügung, der es ihnen ermöglicht, diese Änderungen im Portal selber vorzunehmen.

Sollte eine Einrichtung die Rückmeldung geben, dass sie keinen Betreuungsplatz für das betreffende Kind hat, ist eine Anfrage bei einer weiteren Kindertageseinrichtung, Kindertagespflegestelle möglich.

Eltern, die das Online-Portal nicht nutzen möchten, können sich weiterhin in den Kindertageseinrichtungen oder bei der Stadt Bielefeld persönlich melden, auch bei diesem Verfahren ist eine Vormerkung auf bis zu fünf Betreuungsplätze begrenzt.

› Informationen zum regelmäßigen Platzvergabeverfahren
Der Beginn des Kita-Jahres ist der 1. August eines jeden Jahres.

› Bis wann anmelden?
Eine Anmeldung bei den Kindertageseinrichtungen für das jeweilige Kita-Jahr sollte im September/Oktober des Vorjahres erfolgen.

› Wie geht es dann weiter
  • Bis Mitte Dezember werden im Rahmen der vorhandenen Plätze und unter Berücksichtigung der Aufnahmekriterien der Kita Reservierungen an die Eltern verschickt, die ihr Kind mit erster oder zweiter Priorität bei der jeweiligen Kita haben vormerken lassen. Die Priorisierung durch die Eltern ist zwar kein Vergabekriterium für die Kita, aber da, wo die Aufnahmekriterien der Kita erfüllt sind, soll der besondere Wunsch von Eltern nach Möglichkeit erfüllt werden.

  • Bis Mitte Januar des Folgejahres haben die Eltern Zeit, die Reservierung anzunehmen. Für die verbliebenen Kita-Plätze werden dann bis Mitte Februar – ebenfalls unter Beachtung der Platzkapazitäten und der Aufnahmekriterien der Kita – die Reservierungsbestätigungen versandt.
    Wie vorstehend beschrieben, haben Eltern die Möglichkeit, bei einer erfolgten Absage bei einer anderen Kita eine neue Vormerkung vorzunehmen. Sollten Eltern trotzdem keinen Kita-Platz finden, können sie sich an die Kita-Platzvermittlung im Jugendamt wenden.

›  Verbindliche Eltern-Erklärung bei Beanspruchung eines 45-Stunden-Platzes in einer Kindertageseinrichtung
Eltern, die ihr Kind für einen 45-Stunden-Platz in einer der Bielefelder Kindertageseinrichtungen anmelden oder den Betreuungsumfang auf 45 Stunden pro Woche ausdehnen möchten, werden gebeten, das dazu erstellte Merkblatt zu lesen und anschließend den Vordruck „Verbindliche Eltern-Erklärung bei Beanspruchung eines 45-Stunden-Platzes in einer Kindertageseinrichtung” auszufüllen.
Bei Fragen können die Eltern sich an das Familienbüro im Jugendamt der Stadt Bielefeld wenden. Die Kontaktdaten sind im Merkblatt aufgeführt.

› Hinweise:
  • Es werden bei diesem Verfahren höchste Anforderungen an den Datenschutz gestellt. Die im Elternportal erfassten Daten werden automatisch verschlüsselt. Zudem erlauben die Eltern mit ihrer Anmeldung ausschließlich die Weitergabe der Daten an die ausgewählten Einrichtungen sowie an das Jugendamt der Stadt Bielefeld.
  • Eine Platzanfrage ist ab Geburt des Kindes jeweils 15 Monate vor dem gewünschten Betreuungsbeginn zu jedem Termin möglich. Der reguläre Beginn des Kitajahres ist der 1. August eines jeden Jahres. Eine Aufnahme im laufenden Kindergartenjahr (1. August eines Jahres bis zum 31. Juli des Folgejahres) ist abhängig von den jeweiligen Kapazitäten der Einrichtung.
  • Eltern können durch Prioritäten (1-5, wobei 1 die höchste Priorität darstellt) angeben, welche Kindertagestätte oder Kindertagespflege sie bevorzugen. Empfohlen wird die unbedingte Vergabe der Prioritäten 1 und 2. (Wunschkitas).
  • Alle Kindertageseinrichtungen und ungefähr die Hälfte der Kindertagespflegestellen in Bielefeld sind aktuell im Little Bird-Portal zu finden.
  • Anfragen an die im Little Bird-System bisher nicht enthaltenen Tagespflegestellen sind über die Vermittlungsstellen für Tagespflege möglich.


 
 


Kontakt
Stadt Bielefeld
Amt für Jugend und Familie
– Jugendamt –
Neues Rathaus
Niederwall 23
3. Etage, Flur D,
Zimmer D 305 / D 307
Tel. 51-3793
Tel. 51-3999
Tel. 51-2055
Tel. 51-3280

E-MailSupport Little Bird
E-MailSupport Tagespflege


Persönliche Sprechzeiten
Mo-Fr: 8.30 – 12.30 Uhr
Do: 14 – 18 Uhr
Und nach Vereinbarung


PDF-Dokument Portalanleitung: in 5 Schritten zum Kitaplatz

PDF-Dokument  [2357 KB]Info-Flyer

Externer LinkAlle Kita-Plätze (Kartendarstellung)


Verbindliche Eltern-Erklärung bei Beanspruchung eines 45-Stunden-Platzes in einer Kindertageseinrichtung

-Merkblatt und Vordruck-