Veröffentlichungen

» Schriftenreihe - Bielefelder Beiträge zur Stadt- und Regionalgeschichte
  • Band 1:
    Thomas Schuler/Rainer Walz (Hrsg.)
    Ravensberg im 18. Jahrhundert. Eine Unterrichtseinheit für die Sekundarstufe I.
    1981. Lehrerheft, 56 S. und Schülermappe, 36 Bl., vergriffen

  • Band 2:
    Falk Pingel/Helga Schuler-Jung
    Die Entwicklung Bielefelds zur Industriestadt. Teil 1: Die Entstehung der mechanischen Spinnerei und Weberei. Ein Unterrichtsmodell.
    1982. Lehrerheft, 48 S. und Schülermappe, 45 Bl., vergriffen

  • Band 3:
    Joachim Meynert/Friedhelm Schäffer
    Die Juden in der Stadt Bielefeld während der Zeit des Nationalsozialismus.
    1983. 208 S., 6,- €

  • Band 4: vergriffen
    Monika Minninger/Joachim Meynert/Friedhelm Schäffer
    Antisemitisch Verfolgte registriert in Bielefeld 1933-1945. Eine Dokumentation jüdischer Einzelschicksale.
    1985. 308 S., 6,- €

  • Band 5:
    Reinhard Vogelsang/Monika Minninger/Friedhelm Schäffer
    Im Zeichen des Hakenkreuzes. Bielefeld 1933-1945.
    3. Aufl. 1986. 222 S., 4,- €

  • Band 6:
    Monika Minninger/Anke Stüber/Rita Klussmann
    Einwohner - Bürger - Entrechtete. Sieben Jahrhunderte jüdisches Leben im Raum Bielefeld.
    1988. 279 S., 6,- €

  • Band 7: vergriffen
    Bernd Hey u.a.
    Geschichtsabläufe. Historische Spaziergänge durch Bielefeld.
    1990. 288 S., 15,20 €

  • Band 8:
    Karl Heinrich Pohl
    Zwischen protestantischer Ethik, Unternehmerinteresse und organisierter Arbeiterbewegung. Zur Geschichte der Arbeitsvermittlung in Bielefeld von 1887 bis 1914.
    1991. 286 S., 6,- €

  • Band 9: vergriffen
    Thomas Niekamp u.a. (Hrsg.)
    Geschichtsabläufe. Neue historische Spaziergänge durch Bielefeld.
    1992. 264 S., 15,20 €

  • Band 10:
    Gisela Diewald-Kerkmann/Kerstin Kunz/Andreas Knobelsdorf
    Vor braunen Richtern. Die Verfolgung von Widerstandshandlungen, Resistenz und sogenannter Heimtücke durch die Justiz in Bielefeld 1933-1945.
    1992. 270 S., vergriffen

  • Band 11:
    Andreas Knobelsdorf/Monika Minninger/Bärbel Sunderbrink
    „Das Recht wurzelt im Volk”. NS-Justiz im Landgerichtsbezirk Bielefeld.
    1992. 119 S., vergriffen

  • Band 12:
    Andreas Bootz
    Kultur in Bielefeld 1945-1960.
    1993. 293 S., 5,- €

  • Band 13:
    Michael Schwartz
    Bernhard Bavink: Völkische Weltanschauung – Rassenhygiene - ,Vernichtung lebensunwerten Lebens‘.
    1993. 88 S., 3,- €

  • Band 14:
    Harald Propach
    Kirche, Bürger, Arbeiter. Die evangelischen Kirchengemeinden in Bielefeld zur Zeit der Industrialisierung (1850-1900).
    1994. 190 S., 6,- €

  • Band 15:
    Uli Kahmann
    Die Geschichte des J.F.A. Lampe. Ein Beamtenleben im Dorf Schildesche um 1800.
    1995. 488 S., 24,- €

  • Band 16:
    Reinhard Vogelsang
    Kleine Geschichte der Stadt Bielefeld.
    2001, 56 S., 4,90 €

  • Band 17:
    Hans-Jörg Kühne
    Kriegsbeute Arbeit. Der „Fremdarbeitereinsatz” in der Bielefelder Wirtschaft 1939-1945.
    Verlag für Regionalgeschichte, ISBN 3-89534-444-3
    2002. 228 S., 14,90 €

  • Band 18: vergriffen
    Hans-Jörg Kühne
    Der Tag, an dem Bielefeld unterging, 30. September 1944,
    Wartberg Verlag GmbH & Co. KG, ISBN: 3-8313-1066-1
    2003. 63 S., 17,80 €

  • Band 19: vergriffen
    Hans-Jörg Kühne
    Zwischen Krieg und Frieden, Bielefeld 1945,
    Wartberg Verlag GmbH & Co. KG, ISBN: 3-8313-1409-8
    2004, 47 S., 10,00 €

  • Band 20: vergriffen
    Hans-Jörg Kühne
    Wir Kriegskinder. Zeitzeugen aus Ostwestfalen-Lippe erinnern sich.
    Wartberg Verlag, ISBN 3-8313-1170-6
    2004. 63 S. 17,80 EURO

  • Band 21:
    Hans-Jörg Kühne
    Bielefeld ´66 bis ´77
    Wildes Leben, Musik, Demos und Reformen
    Regionalverlag Thomas P. Kiper, ISBN: 3-936359-15-6
    2006, 84 S., 12,80 €

  • Band 22
    Brigitte Decker (Hg.)
    Heimweh nach Bielefeld
    Vertrieben oder deportiert: Kinder aus jüdischen Familien erinnern sich
    Verlag Hans Gieselmann, ISBN 978-3-923830-59-6
    2007, 264 S., vergriffen

  • Band 23
    Jochen Rath (Red.)
    Vier Wochen im September
    Die Stadtgesellschaften Rzeszów und Bielefeld 1939
    Cztery tygodnie września
    Społeczeństwa miast Rzeszowa i Bielefeldu 1939
    ISBN 978-3-928884-23-5
    Ausstellungsbroschüre in deutsch und polnisch
    2012, 57 S., 5 €

  • Band 24
    Jupp Asdonk, Dagmar Buchwald, Lutz Havemann, Uwe Horst, Bernd J. Wagner (Hg.)
    „Es waren doch unsere Nachbarn!”
    Deportationen in Ostwestfalen-Lippe 1941 – 1945
    2012, 319 S., vergriffen
    Zweite überarbeitete Auflage, September 2014, Klartext Verlag Essen,
    ISBN 978-3-8375-1292-2, im Buchhandel für 19,95 € erhältlich.

  • Band 25
    Hans-Jörg Kühne
    40 Frauen – Das Überleben organisieren
    Ostwestfälische und lippische Frauenschicksale 1945 – 1949
    Herausgeber: Literaturzirkel OWL e. V., Bielefeld
    2013, 99 S., 5,-- €


Nachdrucke von historischen Karten und Pläne



„Plan von der Gegend von Bielefeld”, [1768], kolorierte Federzeichnung, 41 X 53 cm, mit einer Beschreibung von Bärbel Sunderbrink
5,00 €




Historische topografische Karte, 1827, farbiger Nachdruck 7,50 €





„Plan der Stadt Bielefeld”, 1868, gezeichnet von R. von Zabiensky, mit einer Beschreibung von Regina Fleer-Meyer
2,50 €






„Plan der Stadt Bielefeld”, 1887, hrsg. vom Verlag H. Pfeffer, mit einer Beschreibung von Regina Fleer-Meyer
2,50 €



„Plan der Stadt Bielefeld und des Amtes Gadderbaum”, 1895, von Stadtgeometer H. Bohmers, erster amtlicher Stadtplan, mit Beschreibung von Michael Mertins
10,00 €

Die Veröffentlichungen können bei uns erworben oder E-Mailper E-Mail bestellt werden. Versandkosten berechnen wir zusätzlich. Die Bücher aus der Schriftenreihe sind zum angegebenen Preis auch im Buchhandel erhältlich.