Stadtarchiv und Landesgeschichtliche Bibliothek am Neumarkt

Am Gebäude angebrachtes Plakat weist auf neuen Standort hin
Das Institut Stadtarchiv und Landesgeschichtliche Bibliothek residiert seit dem 1. März 2012 am Bielefelder Neumarkt – mit neuen und größeren Publikumsflächen, verbessertem Service und veränderten Öffnungszeiten: montags 14 bis 18 Uhr, dienstags bis freitags 11 bis 18 Uhr. Darüber hinaus kann die Landesgeschichtliche Bibliothek (außer Magazin- und Lesesaalbestand) auch samstags von 11 bis 14 Uhr für Einsichtnahme, Kopien oder Ausleihe genutzt werden.

Im 1. Obergeschoss des neuen Domizils sind alle Publikumsbereiche von Stadtarchiv und Landesgeschichtlicher Bibliothek untergebracht, die über Treppen und barrierefrei über einen Aufzug erreicht werden können.

Der neue Standort, der gemeinsam mit der Zentralbibliothek genutzt werden wird, bietet für das Publikum von Stadtarchiv und Landesgeschichtlicher Bibliothek folgende Vorteile:
  • vergrößerter und modernisierter Lesesaal (32 Stunden wöchentlich geöffnet; 91 m²)
  • benachbarter eigener Seminarraum (78m²)
  • separater Raum für Reprotechnik
  • permanent nutzbare Ausstellungsfläche (87 m²)
  • neue Bibliotheksregale
  • mehr Zeitschriften im Freihandbereich
  • Arbeitsplätze u. a. inmitten der Landesgeschichtlichen Bibliothek und in separaten Kleinarbeitsräumen
  • Nutzung und Entleihung auch der Medien der Stadtbibliothek über eine gemeinsame Bibliothekskarte
  • 24-Stunden-Rückgabe an einem Rückgabe-Automaten
  • Veranstaltungsflächen im Erdgeschoss
  • weitere Veranstaltungsräume im 2. Obergeschoss
  • PKW-Stellplätze in den beiden Untergeschossen der Tiefgarage.
Darüber hinaus bieten die klimaoptimierten Magazinflächen in den Untergeschossen Zuwachskapazitäten für die nächsten 25 Jahre.

Öffnungszeiten:
- Mo 14 – 18 Uhr
- Di – Fr 11 – 18 Uhr
- Sa 11 – 14 Uhr (nur Landesgeschichtliche Bibliothek)

Anschriften:
- Postanschrift: Postfach, 33597 Bielefeld
- Lieferanschrift: Kavalleriestr. 17, 33602 Bielefeld
- Besuchereingang: Neumarkt 1

Die bekannten Telefon- und Faxnummern und E-Mail-Adressen bleiben erhalten.