Märchenstraße

Sandbrink, 33729 Bielefeld
Hänsel und Gretel
Alljährlich ab dem ersten Advent bis über die Weihnachtsfeiertage hinaus verwandelt sich die Straße Sandbrink im Heeper Stadtteil Milse in eine zauberhafte Märchenlandschaft, die nicht nur Kinder zum Staunen bringt.

Die nahezu jedem aus der Kindheit bekannten Schlüsselszenen aus den Märchen der Gebrüder Grimm stehen hier nicht im Märchenwald, sondern in den Vorgärten und Gärten der Anwohner und werden bei Einbruch der Dunkelheit effekt- und stimmungsvoll angestrahlt.


Das tapfere Schneiderlein
Hier begegnen dem Autofahrer im Vorbeifahren und dem Fußgänger beim Spaziergang alle Märchenfiguren aus der Kindheit auf einmal: Hänsel und Gretel, Aschenputtel, Das tapfere Schneiderlein, Die Bremer Stadtmusikanten, Dornröschen, Der gestiefelte Kater, Rotkäppchen, Sterntaler, der Wolf und die sieben Geißlein, Tischlein, deck dich, Rumpelstilzchen und schließlich Schneewittchen und die 7 Zwerge.

In jedem Jahr kommt ein neues Märchen hinzu.

Alle Märchenszenerien stammen aus der Werkstatt des Milser Künstlers Heinz Neuhaus, der mit viel Liebe zum Detail die Protagonisten aus den jahrhundertealten Erzählungen zu neuem – wenn auch hölzernen - Leben erweckt hat.