Cooperativa Ensemble Bielefeld

»Dekadenz Plus«
Zu der Ausstellung »Der böse Expressionismus« präsentiert das Cooperativa Ensemble ein Konzert in Quartettbesetzung: Das seit 45 Jahren bestehende Trio Dekadenz mit Sopranistin und Monochordspielerin Anke Züllich-Lisken, Pianist Gerd Lisken und Cellist Willem Schulz, trifft auf Live-Elektronik von Marcus Beuter. Sie spielen Stücke und Konzepte der letzten 50 Jahre, von Karlheinz Stockhausen, John Cage und Heinz Holliger sowie Musik aus eigener Feder. Thematisch geht es um die Befreiung von Zwängen und Tabus, um den radikalen subjektiven Weg, ein offenes Zusammenwirken und die Chance, im Zerfall alter Konstrukte den Nährboden für Neues zu entdecken.
OrtKunsthalle Bielefeld
Artur-Ladebeck-Straße 5, 33602 Bielefeld
Externer LinkStadtplanausschnitt
Tel. 0521 / 32999500, Fax 0521 / 329995050
Rubrik Musik | Neue Musik
Internet Externer Linkhttp://www.cooperativaneuemusik.de
Veranstalter Cooperativa Neue Musik in Kooperation mit der Kunsthalle Bielefeld | Gefördert durch das Kulturamt
Termine
20.11.2017   18:30
Eintritt: 13,- / erm. 6.50
VVK: Kunsthalle


zurück


Entdecke die Stadt! Touren|Tipps|Termine auf Externer LinkBielefeld.JETZT!