Modellvorhaben der Raumordnung (MORO)


Region mit Vorbildcharakter gesucht

Mit Blick auf die dynamische wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung haben die Bundes- und Landesebene ein starkes Interesse an strategisch angelegten interkommunalen Kooperationen. Gerade darin sehen Experten einen geeigneten Ansatz, um den Herausforderungen der Zukunft zu begegnen.

Um Erfahrungen mit verschiedenen Formen belastbarer Kooperation zwischen Kommunen zu sammeln, hat daher das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) das Externer LinkForschungsprojekt „Lebendige Regionen – aktive Regionalentwicklung als Zukunftsaufgabe” initiiert. Hier sollen die Entwicklungsansätze der beteiligten Kommunen zusammengeführt, Umsetzungsprojekte praktisch angebahnt und finanziell verstetigt werden.

Regioplregion mit bundesweiter Bedeutung gefunden

Die Regiopolregion Bielefeld wurde als eine von bundesweit 12 Modellregionen ausgewählt, um neue Wege zu betreten. Unter der Überschrift „Vernetzt denken, interkommunal handeln. Integrierte Lösungen für die Regiopolregion Bielefeld” soll im Rahmen des auf vier Jahre angelegten Projekts die Ersteinrichtung der Region unterstützt und gleichzeitig erforscht werden.