BINGO-Film

Werde ein Filmemacher & dreh deinen eigenen Film!

Was?
In unserem Projekt BINGO-Film (BINGO=Berufsoffensive für INGenieur/innen in OstWestfalenLippe) lernst du nicht nur, wie man ein Storyboard schreibt, einen Imagefilm dreht und anschließend das Material passend schneidet, damit ein toller Film entsteht, du bekommst zusätzlich einen spannenden Einblick in die Entwicklung und den Bau einer besonderen Maschine (Projekt: „Crazy Machines” an der FH Bielefeld).

Wie?
Bei „Crazy Machines” wird eine kuriose Maschine gebaut, die über den Dominoeffekt funktioniert. Je kreativer und lustiger, desto besser. Es geht um Spaß am gemeinsamen Tüfteln, Lachen über lustige Ideen, die eigenverantwortliche Arbeit im Team, die Spannung ob’s klappt und den Stolz auf die gelungene Kettenreaktion. Für drei Tage arbeiten die Jugendlichen in fast autonomen Ingenieursteams, um am Ende eine tolle Maschine zu erhalten. Dieser gesamte Prozess soll dokumentiert werden und da kommt Ihr ins Spiel – du & dein Filmteam!

Der Ablauf
1) In einem Workshop im Juni beim Filmhaus Bielefeld e. V. werden du und dein Team mit der Theorie und den Hintergründen vertraut gemacht. Du lernst alles, was ein Filmemacher wissen muss, um anschließend das Storyboard zu erstellen. 2) In den Sommerferien (19.07., 20.07. und 21.07.2016) wird während des „Crazy Machines” Projekts dann gedreht. Hierfür müsst ihr 2-3 Tage an der Fachhochschule Bielefeld sein. 3) Der Schnitt erfolgt später unter der Regie des Filmhauses e.V.

Melde dich schnell an!
Wir freuen uns auf dich!


Zielregion / Bezirke:Schildesche
Ort der Aktion:Fachhochschule Bielefeld (Schildesche) + Filmhaus Bielefeld (Mitte)
Zeitraum:19.07.2016 - 21.07.2016
Zeiten:10:00-14:00 Uhr
Zielgruppe:ab 8 Klasse
Unkostenbeitrag:kostenfrei
Bilder:Bild zur Veranstaltung 

Angaben zum Veranstalter
Veranstalter:OWL Maschinenbau e.V.
Ritterstr. 19
33602 Bielefeld

Ansprechpartner:Frau Larissa Rieke
Telefon:
E-Mail:E-Mailrieke@owl-maschinenbau.de
Internet:Externer Linkhttp://www.bingo-owl.de/

zurück