Wenn das namu "stiften" geht...

4-Termine Osterferien-Kurs

In dem Kurs werden Objekte wie Tiere und Gesteine aus dem Naturkunde-Museum Bielefeld auf ganz »altmodische« Art abgezeichnet. Ziel ist es, genau hinzusehen und das Objekt auf Papier mit Bleistift wiederzugeben. Dabei wird erklärt, welche Regeln für diese Wiedergabe beim Zeichnen gelten, wenn es auf möglichst genaue Wiedergabe ankommt: wo man lässig werden kann - und welche Aspekte wichtig sind. Auch Ungeübte können - mit etwas Geduld und Übung - schnell besser werden. Das Gelernte lässt sich gut auf andere Zeichnungen und Stile übertragen.

Am dritten Tag ist eine kleine Einführung in die geologische Sammlung mit Dr. Mark Keiter geplant, um auch inhaltlich Einblick in eine geologische Sammlung und deren Bedeutung zu erhalten.

Bitte mitbringen: Bleistift, (Knet)Radiergummi; DIN A4-Papier, möglichst leicht getönt (kann gestellt werden: 10 Bögen = 1 Euro)


Zielregion / Bezirke:Mitte
Ort der Aktion:Verwaltung, Adenauerplatz 2, 33602 Bielefeld
Zeitraum:26.03.2018 - 29.03.2018
Zeiten:10.00 - 12.00
Zielgruppe:ab 14 Jahren
Unkostenbeitrag:40 €
Bilder:Bild zur Veranstaltung 

Angaben zum Veranstalter
Veranstalter:Naturkunde-Museum
Naturkunde-Museum Bielefeld
Museum im Spiegelshof
Kreuzstraße 20
33602 Bielefeld
Ansprechpartner:
Telefon:0521/ 51 - 6734
E-Mail:E-Mailnaturkundemuseum@bielefeld.de
Internet:Externer Linkhttp://www.namu-ev.de

zurück



Tanzfestival Bielefeld 2018