Mittelalterliche Ablassurkunden aus Bielefeld und Schildesche

Der Ablasshandel der Kirche war einer der Auslöser für die Reformation. Aber was ist "Ablass"? Studierende der Geschichtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bielefeld sind dieser Frage nachgegangen. Für die Kirchen in Bielefeld und Schildesche sind insgesamt zwölf Ablassurkunden aus der Zeit zwischen 1237 und 1501 erhalten. Die Ausstellung im Forum des Museums präsentiert sie als Reproduktionen in Originalgröße und erklärt sie sachkundig.
OrtHistorisches Museum
Ravensberger Park 2, 33607 Bielefeld
Externer LinkStadtplanausschnitt
Tel. 0521 / 513635, Fax 0521 / 516745
Rubrik Ausstellungen
Termine bis 01.04.2018

zurück


Entdecke die Stadt! Touren|Tipps|Termine auf Externer LinkBielefeld.JETZT!