Anne und Zef

Monique Krus

Oper in einem Akt von Monique Krus. Libretto von Ad de Bont nach dem gleichnamigen Schauspiel.

Anne Frank trifft auf Zef Bunga. Das jüdische Mädchen, das sich in einem Amsterdamer Hinterhaus vor den Nationalsozialisten versteckt hielt, und der Junge von heute, der gerade aus Blutrache erschossen wurde. Zwei viel zu früh beendete Leben treffen in einem surrealen Raum aufeinander, befragen sich, finden sich sympathisch, erzählen sich ihre Sehnsüchte, Hoffnungen und was wirklich geschah. Die Kammeroper der niederländischen Komponistin und Sängerin Monique Krus schöpft gewissermaßen die Kernkompetenz der Gattung Oper aus: Eine fiktive Situation zu schaffen, die für grausame Realität und süße Utopie Raum gibt und beides durch Musik emotional erlebbar macht.

 

 

OrtStadttheater
Niederwall 27, 33602 Bielefeld
Externer LinkStadtplanausschnitt
Rubrik Städtische Bühnen
Internet Externer Linkhttps://theater-bielefeld.de/veranstaltung/anne-und-zef.html
Termine
20.03.2018   11:00
Externer LinkTicketservice

zurück


Entdecke die Stadt! Touren|Tipps|Termine auf Externer LinkBielefeld.JETZT!


Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!

: