Die Zauberflöte

Wolfgang Amadeus Mozart

Große Oper in zwei Aufzügen // Dichtung von Emanuel Schikaneder // Dialoge von Andrea Schwalbach und Daniel Westen // In deutscher Sprache

Macht und Ohnmacht von Liebe sowie ein turbulentes Gefühlschaos prägen die Handlung der Zauberflöte genauso wie unkonventionelle Ausdeutungen von Schönheit, Stärke und Weisheit. In dieser Oper steckt mehr als der bloße, wenn auch fesselnde Zauber.

Der junge Mann Tamino, der anfangs noch vor einem Untier flüchtet, entwickelt sich zum wahren Helden, der drollige Vogelbursche Papageno entdeckt für sich und seine Außenseiterrolle das passende Gegenüber, und selbst der omnipotent wirkende Sarastro kämpft in letzter Konsequenz mit den emotionalen Schatten seiner Vorgänger. Mozart liebte seine Figuren - ausnahmslos. Und so ist jeder Typ aufgrund seiner Fantastik, Schrullen und schlussendlich Authentizität ein kleines Abbild unser selbst, eingehüllt in die märchenhafte Atmosphäre dieser Mozart’schen Erfindungswelt.

Die Inszenierung von Andrea Schwalbach begreift die Oper als Stück zur fantasievollen Unterhaltung, zum Nachdenken, Mitfühlen und auch vergnüglichen Lächeln und ist jetzt zurück auf der Stadttheaterbühne.

 

 

 

OrtStadttheater
Niederwall 27, 33602 Bielefeld
Externer LinkStadtplanausschnitt
Rubrik Städtische Bühnen
Internet Externer Linkhttps://theater-bielefeld.de/veranstaltung/die-zauberfloe...
Termine
25.11.2017   19:30
Externer LinkTicketservice
07.12.2017   20:00
Externer LinkTicketservice
26.12.2017   20:00
Externer LinkTicketservice
02.02.2018   20:00
Externer LinkTicketservice

zurück


Entdecke die Stadt! Touren|Tipps|Termine auf Externer LinkBielefeld.JETZT!


Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!

: