Textile Tradition - Hochzeitskleid

Ein deutsch- russisches Rechercheprojekt

Hochzeitskleider sind der Traum in Weiß am schönsten Tag des Lebens. Aufgeladen, symbolträchtig und immer ein Spiegelbild der Zeit, in der sie getragen wurden. Hochgeschlossen und weit geschnitten in Kriegsjahren, individuell in den 70igern, oder den weiblichen Ikonen, die in den Medien zu Vorbildern stilisiert werden, nachempfunden.

In dem deutsch-russischen Rechercheprojekt begeben wir uns auf die Suche nach den Geschichten hinter dem Kleidungsstück. Studierende aus der Bielefelder Partnerstadt Weliki Nowgorod und der Hochschulen in Ostwestfalen-Lippe durchforsten Medien, Literatur und Historisches, führen Interviews mit Menschen, die Besonderes über ihr Hochzeitskleid - oder das ihrer Ehefrau, Tochter, Mutter - zu erzählen haben.

Die recherchierten Materialien sind in der zweiten Projektphase Ausgangspunkt für die Entwicklung einer spartenübergreifenden Inszenierung, in der bis zu zwölf Menschen im Alter von 16 bis 99 auf der Bühne des TAMZWEI stehen.

Parallel zum Projektverlauf gestalten Mode-Design-Studierende der FH-Bielefeld und der Uni Nowgorod ein interkulturelles Hochzeitskleid.

Premiere 16.06.18

Probenbeginn März 2018

Die Teilnahmevereinbarung mit weiteren Infos und einer Terminübersicht kann hier heruntergeladen werden.

Bewerbungen sind ab sofort möglich und werden in chronologischer Reihenfolge berücksichtigt.

OrtTAM ZWEI
Alter Markt 1, 33602 Bielefeld
Externer LinkStadtplanausschnitt
Rubrik Städtische Bühnen
Internet Externer Linkhttps://theater-bielefeld.de/veranstaltung/textile-tradit...
Termine
16.06.2018   19:30

zurück


Entdecke die Stadt! Touren|Tipps|Termine auf Externer LinkBielefeld.JETZT!


Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!

: