STOMP

Das Rhythmusspektakel
Die Geschichte von STOMP ist voller Superlative. Während der Abschlussfeierlichkeiten der Olympischen Spiele 2012 in London etwa begeisterte STOMP 80.000 Zuschauer im Olympic Stadium. Über eine Milliarde Menschen auf allen Kontinenten saßen gebannt vor den TV-Bildschirmen, als vierzig STOMP-Performer die gigantische Party einläuteten. Der weltweite Erfolg jedoch ist für Luke Cresswell und Steve McNicholas, die beiden kreativen Köpfe hinter STOMP, kein Grund, die Hände in den Schoß zu legen. Denn ihre unerreichte Klangperformance STOMP ist tief in ihrem Herzen ein höchst lebendiges Etwas, das sich beständig fortentwickelt. Sie steht niemals still und hüpft, springt, rutscht und hämmert sich im wahrsten Sinne ihren Weg nach vorn durch immer neue Klangwelten.

In Bielefeld werden erstmals die Showszenen „Trolleys” und „Frogs” zu erleben sein. Darin loten Luke Cresswell und Steve McNicholas auf ihre unübertrefflich originelle Weise erneut unbekannte Klangtiefen aus. „‚Trolleys’ nähert sich der alltäglichen Erfahrung einen vollbeladenen Einkaufswagen durch einen überfüllten Supermarkt zu bugsieren an und entwickelt sich schnell zu einem Trommelwirbel im 5/4-Takt, der zwar nach Drum Corps klingt, aber kaum jemanden im Gleichschritt marschieren lassen wird”, so Steve McNicholas. „Frogs” dagegen erforscht die vielfältigen, bizarren Klangmöglichkeiten, die in Installationsarmaturen stecken. „Wenn man seine Augen schließt”, sagt Steve McNicholas, „hört sich dieses Stück gänzlich anders an als alles, was STOMP jemals produziert hat: organisch, schräg, auf einer ganz neuen Ebene.”

Veranstalter: Hans Stratmann Konzertbüro GmbH
OrtStadthalle Bielefeld
Willy-Brandt-Platz 1, 33602 Bielefeld
Stadtplanausschnitt
Tel. 0521 / 96360, Fax 0521 / 9636933
Rubrik Theater/Musical/Kabarett
Termine
18.01.2017    Karten bestellen
Preise: € 70,00/ € 59,50/ € 49,00/ ausverk.
Ermäßigter Preis für Kinder bis 16 Jahre.

zurück


Entdecke die Stadt! Touren|Tipps|Termine auf Externer LinkBielefeld.JETZT!