„Bis Hollywood is eh zu weit“

Katie Freudenschuss
Wie schön, dass Sie diese Seite aufgeschlagen haben und mehr über Katie Freudenschuss erfahren möchten. Zunächst mal: Ja, sie heißt wirklich so. Finden Sie lustig? Katie mittlerweile auch. Aber die Grundschulzeit war hart.

Nach einer musikalisch aufreibenden Kindheit und Jugend mit all ihren revolutionären und aus ihrer Sicht vielversprechenden Bandprojekten mit erstaunlichen Namen verschlug es Katie 1999 nach Hamburg zum Popkurs an die Hamburger Hochschule. Dort lebt und arbeitet sie seitdem.

Katie ist Sängerin, Pianistin, Songschreiberin und Sachensagerin. Die Wurzeln der Halb-Österreicherin liegen im schönen Mittelhessen. Nach Abschluss des Studiengangs in Hamburg für Popularmusik, ist sie einfach dortgeblieben und hat ihren Platz an der Elbe gefunden.

Katie mag die Menschen (also, die meisten) und beobachtet sie gern. Ihre Songs sind persönlich, emotional und häufig hoffnungslos sentimental. Wenn es mal zu melancholisch wird, kämpft sie mit den Mitteln der Ironie gegen die Schwermut an. Dann wird aus tragisch plötzlich komisch oder auch böse.

Aufs Wasser schauend sinniert sie darüber, was alles anders gekommen wäre, wenn sie eine Schwedin wäre, wieso Synapsen gefährlich sind und warum man nicht ohne Windmaschine S-Bahn fahren sollte. Überhaupt plädiert sie für ein bisschen mehr Hollywood im Alltag.
Für Dich, für mich...für alle.
OrtTor 6 Theaterhaus Bielefeld
Hermann-Kleinewächter-Str. 4, 33602 Bielefeld
Externer LinkStadtplanausschnitt
Tel. 0521 / 287 856, 270 5608, Fax 0521 / 286543
Rubrik Theater/Musical/Kabarett
Internet Externer Linkhttp://www.kulturverein-bielefeld.de
Veranstalter KULTurVEREIN Bielefeld
Termine
06.12.2017   19:30 - 21:30 Karten bestellen
Preise: € 18,85/ € 12,25
Erm. Preis (PG2) für Schüler und Studenten

zurück


Entdecke die Stadt! Touren|Tipps|Termine auf Externer LinkBielefeld.JETZT!