Yuma

»Poussière d'étoiles«

©Samy Hamila

Yuma erschaffen ihr eigenes musikalisches Universum: Folk, Blues, Alternative Rock und zweistimmiger, poetischer Gesang im tunesischen Dialekt Daja. Sie stechen heraus, im überwiegend von Hip-Hop und Rap dominierten Tunesien. Sängerin Sabrine Jenhani und Gitarrist Rami Zoglemi gründeten Yuma im Dezember 2015, nur wenige Monate später entstand das erste Album »Chura«. Ihre besondere Verbindung von westlicher Musik und arabischen Texten ist einzigartig. Sie singen über Liebe und Freundschaft, scheuen sich jedoch nicht davor, auch die sozialen und politischen Probleme Tunesiens zum Thema zu machen. Ihre Musik regt zum Nachdenken an und ist gleichzeitig unglaublich positiv. Anfang 2018 veröffentlichten Sie ihr zweites Album »Poussière d'étoiles«.
Man muss den tunesischen Dialekt nicht verstehen, um die Macht dieser Musik zu spüren – emotional und kraftvoll in ihrer Einfachheit und Ehrlichkeit.




BI-Pass: 1,-€
Diese Tickets können an der Abendkasse und unter https://kulturoeffner.de erworben werden.
OrtSüsterkirche (ev.-ref.)
Süsterplatz 2, 33602 Bielefeld
Externer LinkStadtplanausschnitt
Tel. 0521 / 175939
Rubrik Musik | Bielefelder Songnächte
Internet Externer Linkhttps://songnaechte.de
Veranstalter Kulturamt Bielefeld in Kooperation mit NewTone und mit freundlicher Unterstützung der BITel
Termine
19.11.2018   20:00 Karten bestellen
Preise: € 17,50/ € 10,90
Erm Preis (PG 2) für Schüler und Studenten

zurück


Entdecke die Stadt! Touren|Tipps|Termine auf Externer LinkBielefeld.JETZT!