Universitätschor

Frank Martin In terra pax<br />Anton Bruckner Te Deum<br /><br />


Der Universitätschor Bielefeld und die Evangelische Kantorei Sennestadt bereichern alljährlich die Bielefelder Chorlandschaft mit Aufführungen großer Oratorien. Die zusammen mehr als 100 Sängerinnen und Sänger werden unter der Leitung von Dorothea Schenk gemeinsam mit fünf international renommierten Solisten und dem Osnabrücker Symphonieorchester konzertieren. Das Oratorium In terra pax, gesungen in der autorisierten deutschen Fassung, komponierte Frank Martin 1944 als Auftragskomposition zum Tag des ersehnten Waffenstillstands des 2. Weltkriegs. Er schreibt, er habe versucht »in dem kurzen Oratorium eine Musik zu schreiben, die das Ohr jedes Hörers erreicht: durch eine so natürliche Melodik und eine so direkte wie expressive Harmonik, als es mir nur möglich war.« Es ist sowohl vom musikalischen Konzept als auch inhaltlich ein zutiefst bewegendes Werk. Mit Anton Bruckners spätromantischen Te Deum schließt sich ein Lobgesang an, der sich äußerst eindrucksvoll zwischen den Polen andächtiger und jubelnder Musik bewegt.


Sopran Susanna Martin // Alt Britta Schwarz // Tenor Ewandro Stenzowski // Bariton Martin Berner // Bass Markus Krause // Leitung Dorothea Schenk


Universitätschor Bielefeld<br />Osnabrücker Symphonieorchester

OrtRudolf-Oetker-Halle
Lampingstraße 16, 33615 Bielefeld
Externer LinkStadtplanausschnitt
Rubrik Musik
Termine
18.11.2018   19:00 Karten bestellen
Preise: € 20,00/ € 15,00/ € 12,00
Erm. Preise für Schüler und Studenten

zurück


Entdecke die Stadt! Touren|Tipps|Termine auf Externer LinkBielefeld.JETZT!