Neue Namen - Das Podium für die Stars von Morgen | 4. Konzert

Julia Hagen | Chiara Opalio
Kleiner Saal

Die aus Salzburg stammende Cellistin Julia Hagen (Tochter des Cellisten Clemens Hagen) ist eine Vollblutmusikerin. Von der Presse wird sie für ihre besondere Virtuosität und ihr Einfühlungsvermögen gepriesen - und für die wunderbar warme und ausdrucksvolle Tongebung ihres über 300 Jahre alten Ruggieri-Cellos.

Julia Hagen, Violoncello
Chiara Opalio, Klavier

Programm

Beethoven

Cello-Sonate Nr. 1 in F-Dur, Nr. 2 in f-Moll, Nr. 3 in A-Dur & Nr. 5 in D-Dur
OrtRudolf-Oetker-Halle
Lampingstraße 16, 33615 Bielefeld
Externer LinkStadtplanausschnitt
Rubrik Musik
Termine
02.04.2020   18:30 Karten bestellen
Preise: € 23,00

zurück


Entdecke die Stadt! Touren|Tipps|Termine auf Externer LinkBielefeld.JETZT!