Bielefelder Friedhöfe: Führungen und Rundgänge 2019

11.03.2019

Bielefeld (bi)

Rund um die Bielefelder Friedhöfe hat der Umweltbetrieb wieder ein interessantes und abwechslungsreiches Jahresprogramm zusammengestellt. Von März bis Oktober werden neun Termine mit Führungen und Rundgängen angeboten.

Die Auftaktveranstaltung ist am Samstag, 23. März, auf dem Sennefriedhof. Von 15 bis 16.30 Uhr geben Bernhard-Georg Heine (NABU) und Wolfgang Strototte (VHS) Einblicke in „Die Vogelwelt auf dem Sennefriedhof“. Treffpunkt ist am Haupteingang, Brackweder Straße 80. Mitzubringen sind ein Fernglas und, wenn vorhanden, ein Bestimmungsbuch. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Jahresprogramm enthält neben Klassikern wie die Führungen über den Sennefriedhof (19. Mai) und den Johannisfriedhof (15. September) auch zwei neue Programmpunkte: Erstmals angeboten wird am 27. Oktober die Führung „Sepulkralkultur - Andere Länder, andere Sitten?!“ Dahinter verbirgt sich ein Spaziergang, der sich den kulturellen und gesellschaftlichen Vorstellungen im Hinblick auf Leben, Sterben und Bestattung widmet.

Neu ist auch die Führung über den Friedhof in Quelle. Am 7. April werden Interessierten die malerische Kapelle, ausgewählte Grabsteine sowie die verschiedenen hier angebotenen Grabarten vorgestellt. Darüber hinaus gibt es Einblicke in die Friedhofsgeschichte.

Das gesamte Veranstaltungsprogramm für 2019 ist unter www.umweltbetrieb-bielefeld.de zu finden.