Quartiersspaziergänge im Bielefelder Westen

27.06.2019

Bielefeld (bi)

Für ein Verkehrskonzept im Bielefelder Westen lädt das Amt für Verkehr in Zusammenarbeit mit dem beauftragten Büro „Planersocietät“ interessierte Bewohnerinnen und Bewohner des Quartiers zu zwei Quartiersspaziergängen ein. Die Themen sind: „Bielefelder Westen“ und „Schwerpunkt Schulumfelder“. Beide starten am Mittwoch, 10. Juli, um 17 Uhr auf dem Siegfriedplatz und dauern jeweils circa zwei Stunden.

Das Projekt befindet sich noch in der Analysephase. Die Initiatoren möchten mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Quartiers ins Gespräch kommen und vor Ort an mehreren ausgewählten Stellen über die verkehrlichen Herausforderungen im Quartier und rund um die Schulen diskutieren.

Die Teilnehmerzahl von 30 Personen pro Spaziergang ist begrenzt. Anmeldung per E-Mail bei Nina Heger (Amt für Verkehr), nina.heger@bielefeld.de, Tel. 0521 51-6826 (bitte den gewünschten Quartiersspaziergang angeben).

Die Zwischenergebnisse werden im Rahmen einer Bürgerveranstaltung im Herbst vorgestellt und gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutiert. Der Termin für diese Veranstaltung wird rechtzeitig bekannt gegeben.