Start der Bauarbeiten für den Verkehrsversuch Jahnplatz

22.06.2018

Bielefeld (bi)

Am Montag, 25. Juni, beginnen die vorbereitenden Arbeiten für den Verkehrsversuch Jahnplatz. Die Umbauarbeiten erfolgen in drei Phasen.

Vom 25. Juni bis 13. Juli werden zunächst im Bereich Rathaus bis Jahnplatz die Mittelinseln zurückgebaut, um künftig das Wenden in Höhe Körnerstraße sowie in Höhe der Hausnummer 5 (Apotheke) zu ermöglichen. Während der Bauzeit bleibt die Fahrtrichtung zum Jahnplatz frei. Die Gegenrichtung ist ab Jahnplatz gesperrt. Aus der Körnerstraße kann nur nach rechts in den Niederwall eingefahren werden. Diese Sperrung dauert voraussichtlich bis zum 16. Juli.

Anschließend werden die Mittelinseln auf dem Jahnplatz in Höhe Friedrich-Verleger-Straße versetzt. Während dieser Arbeiten wird der Verkehr in Richtung Willy-Brandt-Platz über Friedrich-Verleger-Straße / August-Bebel-Straße / Friedrich-Ebert-Straße umgeleitet (U 1). Diese Verkehrsführung wird voraussichtlich für etwa sieben Tage erforderlich sein.

Die Lichtsignalanlage Jahnplatz/ Friedrich-Verleger-Straße ist in dieser Zeit außer Betrieb. Fußgänger können die Sperrung nur über die angrenzenden signalisierten Überwege umgehen. Vom Jahnplatz aus kann vorübergehend aus beiden Richtungen in den Niederwall in Richtung Rathaus eingefahren werden. Die Gegenrichtung in Richtung Jahnplatz wird ab Körnerstraße über die Umleitung (U 1) geführt. Die Arbeiten auf dem Jahnplatz sollen Ende Juli beendet sein.

Vom 30. Juli bis 3. August erfolgt schließlich im Bereich Jahnplatz die Neumarkierung der Fahrstreifen. Für die komplette Abbindung des Niederwalls vor dem Jahnplatz werden Poller gesetzt. Radfahrer haben freie Fahrt.