Mut und Witz prägen den Bielefelder Markentag
Mehr als 50 Unternehmen unterstützen erfolgreichen Stadtmarkenprozess

(22.02.2018)

Mut im Marketing: Was lässt sich damit erreichen und was kann Bielefeld und die Wirtschaft in der Stadt daraus lernen? Darum ging es beim 2. Bielefelder Markentag, organisiert von Bielefeld Marketing. Mit dabei waren an diesem Abend namhafte Referenten aus der Kommunikations- und Marketingbranche, darunter Peter Pirck (Brandmeyer Markenberatung, Hamburg), Jörn Harguth (Dr. Wolff-Gruppe, Bielefeld) und – als „Special-Guests“ – der Bielefelder Cartoonist Ralph Ruthe und Dr. Adolf Klenk, das „Markengesicht“ des Alpecin-Shampoos. Auch der Moderator des Markentags war ein bekanntes Gesicht aus dem Fernsehen: Marc Bator, Nachrichtenmoderator bei Sat.1 und zuvor ARD-Tagesschausprecher.

Der Bielefelder Markentag war diesmal zu Gast im Dr. Wolff-Institut. Dort gab Bielefeld Marketing vor 160 Gästen aus der Stadtgesellschaft aktuelle Einblicke in den Stadtmarkenprozess. Geschäftsführer Martin Knabenreich hatte positive Nachrichten dabei: Die Bielefeld-Partner, das offizielle Unterstützernetzwerk der Stadtmarke Bielefeld, haben inzwischen die „50er-Marke“ geknackt. „Wir freuen uns sehr darüber, dass sich bereits 52 Bielefelder Unternehmen und Institutionen für das Stadtmarketing engagieren und damit die Neuausrichtung der Image-Arbeit für unsere Stadt ermöglichen“, sagte Knabenreich.

Knabenreich ergänzte: „Diese Unterstützung bestätigt uns und spornt uns weiter an. Wir gehen in Bielefeld sehr erfolgreich neue Wege im Stadtmarketing und dazu gehört auch Mut. Unsere sehr bürgernah angelegte Stadtmarkenstrategie mit neuen Beteiligungsformaten und Marketingmaßnahmen wie die Fan-Aktion für Bielefeld oder das Mitmach-Stadtlogo wurde bisher toll aufgenommen. Und hinzu kommen kleine Bonbons wie die Auszeichnung unseres neuen Markenauftritts mit dem German Brand Award im vergangenen Jahr.“

Hochkarätige Referenten boten den Gästen an diesem Abend den Blick über den Tellerrand. Jörn Harguth, Mitglied der Geschäftsleitung der gastgebenden Dr. Wolff-Gruppe, und Peter Pirck, Gesellschafter der renommierten Brandmeyer Markenberatung aus Hamburg, referierten über die Prinzipien erfolgreicher Markenkommunikation. Dazu kam es zum unterhaltsamen Aufeinandertreffen eines ungewöhnlichen Duos: der Bielefelder Cartoonist Ralph Ruthe und Dr. Adolf Klenk, der Forschungsleiter der Dr. Wolff-Gruppe. Klenk wurde durch seine Auftritte in TV-Werbespots für das Shampoo Alpecin zu einem bekannten „Markengesicht“. Ruthe hatte die Spots als Vorlage für eine bei sein Fans heiß geliebte Satire genutzt.

Martin Knabenreich und Kati Bölefahr-Behrends, Projektleiterin der Stadtmarke Bielefeld bei Bielefeld Marketing, gaben einen Ausblick auf anstehenden Marketingmaßnahmen für die Stadt. Geplant sind in diesem Jahr unter anderem eine digitale Werbekampagne, die insbesondere Tagesbesucher aus der Region verstärkt in die Stadt und zu den Veranstaltungs- und Freizeit-Highlights locken soll, sowie gezielte Marketingmaßnahmen, die auch Menschen im angrenzenden Niedersachsen ansprechen. Dazu gehört die Veröffentlichung des Stadt-Magazins „Bielefeld jetzt“ zu zwei Terminen im Jahr mit einer Auflage von jeweils rund 400.000 Exemplaren. Eine Übersicht über den Bielefelder Stadtmarken-Prozess gibt es auf der Website von Bielefeld Marketing.

Pressekontakt:
Bielefeld Marketing GmbH
Tel. 0521 513930
kommunikation@bielefeld-marketing.de


Bielefelder Markentag

   Bielefelder Markentag: (v.l.) Dr. Adolf Klenk (Dr. Wolff-Gruppe), Peter Pirck (Brandmeyer Markenberatung), Karin Schrader (Bürgermeisterin), Jörn Harguth (Dr. Wolff-Gruppe), Kati Bölefahr-Behrends (Bielefeld Marketing), Martin Knabenreich (Bielefeld Marketing), Marc Bator (Moderator) und Ralph Ruthe (Cartoonist).
Druckversion
image/jpeg
1.99 MB
2000x1299 Pixel
Bild: Bielefeld Marketing/Sarah Jonek
 
Bielefelder Markentag

   Geschäftsführer Martin Knabenreich und Kati Bölefahr-Behrends, Projektleiterin der Stadtmarke Bielefeld, gaben einen Ausblick auf anstehenden Marketingmaßnahmen.
Druckversion
image/jpeg
1.7 MB
2000x1333 Pixel
Bild: Bielefeld Marketing/Sarah Jonek
 
Bielefelder Markentag

   52 Bielefelder Unternehmen und Institutionen engagieren sich als "Bielefeld-Partner" für das Stadtmarketing und ermöglichen damit die Neuausrichtung der Image-Arbeit für die Stadt.
Druckversion
image/jpeg
1.44 MB
2000x1333 Pixel
Bild: Bielefeld Marketing/Sarah Jonek
 
Bielefelder Markentag

   Das erste persönliche Kennenlernen von Cartoonist Ralph Ruthe (l.) und Dr. Adolf Klenk war ein großer Spaß für das Publikum.
Druckversion
image/jpeg
1.37 MB
2000x1426 Pixel
Bild: Bielefeld Marketing/Sarah Jonek
 
Bielefelder Markentag

   Das BIE-Logo fand sich beim Bielefelder Markentag auch auf den Tellern wieder.
Druckversion
image/jpeg
1.73 MB
2000x1333 Pixel
Bild: Bielefeld Marketing/Sarah Jonek