Arminia-Stadtführung verbindet Kiez und Kicker
Tickets für Sonder-Stadtführung am 17. Mai 2019 jetzt erhältlich

(02.05.2019)

Das Herz von Arminia Bielefeld schlägt im Bielefelder Westen, denn die SchücoArena prägt den Stadtteil nicht nur an Bundesliga-Spieltagen. Um Kiez und Kicker, Stadtgeschichte und Fußball-Anekdoten dreht sich eine Sonder-Stadtführung am Freitag, 17. Mai 2019 (17 Uhr). Die „Arminia-Kiez-Tour“ ist eine gemeinsame Aktion von Bielefeld Marketing und Arminia Bielefeld und beruht auf der beliebten „Kiez-Tour“, die das Stadtmarketing seit 2018 im Angebot hat. Abseits der klassischen Besucherpfade beschäftigt sich die Stadtführung mit Lebensgefühl, Kneipen, Street-Art, Kunst und natürlich schon immer mit der Arminia.

Für den Sondertermin kommt jetzt eine Extra-Portion schwarz-weiß-blauer Geschichte hinzu. Nach dem Start an den Graffiti-Wänden nahe der Rudolf-Oetker-Halle steht eine Stadionführung in der SchücoArena an. Im Stadion begrüßt Arminia-Profi Manuel Prietl die Teilnehmer, die sich im Schatten der Südtribüne auch selbst ein handgemachtes Souvenir erstellen können. Die etwa 2,5-stündige Tour endet später auf dem Siegfriedplatz. Karten gibt es im Online-Ticket-Shop und in der Bielefelder Tourist-Information im Neuen Rathaus (Niederwall 23).

Es gibt in diesem Jahr auch noch sechs Termine für die klassische Kiez-Tour von Bielefeld Marketing: am 13. Juli, 27. Juli, 10. August, 17. August, 21. September und 19. Oktober 2019 (Start jeweils 16 Uhr). Tickets gibt es ebenfalls in der Tourist-Information und online.

Pressekontakt:
Bielefeld Marketing GmbH
Jens Möller
Pressesprecher
Tel. 0521 513518
jens.moeller@bielefeld-marketing.de


Arminia-Kiez-Tour

   Schon beim Start der Führung an den Graffiti-Wänden nahe der Rudolf-Oetker-Halle ist die Verbindung von Kiez und Arminia Bielefeld sichtbar.
Druckversion
image/jpeg
2.65 MB
2000x1337 Pixel
Bild: Bielefeld Marketing