Bielefeld auf eigene Faust entdecken
20 Highlights in 2 Stunden: Neue Beschilderung und Flyer für Stadtrundgang durch die Bielefelder Altstadt

(10.09.2019)

Wer nur zwei Stunden Zeit hat, um die Bielefelder Altstadt zu entdecken, der kann sich mit dem neuen Stadtrundgang-Flyer einen schnellen Überblick verschaffen. Die 3,8 Kilometer lange Tour führt an 20 sehenswerten Stationen entlang. Die Karte im Innenteil liefert eine optimale Wegbeschreibung mit Informationen zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten vom Alten Rathaus über die Sparrenburg bis zum Leineweber-Denkmal. Eine neue Wegmarkierung mit schwarzen Schildern führt entlang des Streckenverlaufs. 

„Kompakt, übersichtlich, informativ – der handliche Faltplan liefert Informationen zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten unserer Altstadt“, sagt Sarah Strickmann von der Tourismus-Abteilung der Bielefeld Marketing GmbH. Der Flyer und die entsprechende Beschilderung der Strecke seien eine optimale Ergänzung zum Besucherangebot. „Individualtouristen, die nicht die Möglichkeit haben an einer unserer Stadtführungen teilzunehmen, können mit dem Stadtrundgang-Flyer Bielefeld auf eigene Faust zu Fuß entdecken“, so Strickmann. Den gesamten Stadtrundgang gibt es auch online mit dem Teuto-Navigator, der Details zum Streckenverlauf, zum Höhenprofil und weitere Infos liefert.

Das Projekt wurde mit Hilfe einer Förderung des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) umgesetzt. Die Tourismus-Abteilung der Bielefeld Marketing beteiligt sich an insgesamt drei EFRE-Projekten, für die der Fachbereich Teutoburger Wald Tourismus der OWL GmbH eine Förderung erhalten hat. Der Stadtrundgang ist Teil des Projekts „Zukunftsfit Wandern – Entwicklung der Qualitätsregion Wandern“. Nach einer Laufzeit von drei Jahren enden dieses Jahr alle drei EFRE-Projekte.    
 

Pressekontakt:
Bielefeld Marketing GmbH
Jens Franzke
Pressesprecher
Tel. 0521 513518
jens.franzke@bielefeld-marketing.de


Stadtrundgang Bielefeld

   Sarah Strickmann von der Tourismus-Abteilung der Bielefeld Marketing GmbH und Uwe Biermann, Bezirkswegewart des Teutoburger-Wald-Verbandes e.V., stellen den Stadtrundgang vor. Besucher können entlang der schwarzen Schilder sowie mithilfe des Faltplans oder mit dem Smartphone über den Teuto-Navigator den 3,8 Kilometer langen Rundgang erkunden.
Druckversion
image/jpeg
2.26 MB
2736x1824 Pixel
Bild: Bielefeld Marketing GmbH