Offene Rathaus-Türen: Politik und Verwaltung präsentieren sich

Samstag, 31. August 2019, 10 bis 15 Uhr, Altes und Neues Rathaus
Freundliche Lotsen bildeten das Empfangskomitee
Viele Rathaus-Türen standen am Samstag, 31. August, von 10 bis 15 Uhr offen und gewährten einen Einblick in die Arbeit von Politik und Verwaltung. Spannende Impressionen waren also garantiert, als die im Rat vertretenen Fraktionen und Gruppen ihren kommunalpolitischen Alltag vorstellten und die städtischen Ämter einen Querschnitt ihrer vielfältigen Aufgaben präsentierten. Dazu kamen Mitmach-Aktionen für Groß und Klein, und alles an einem symbolträchtigen Ort. Bei mehr als 100 Programmpunkten war für jeden etwas dabei. Und etwa 5.000 Besucherinnen und Besucher nahmen die Einladung trotz hochsommerlicher Temperaturen an.
1904 erbaut, ist das Alte Rathaus auch 115 Jahre später ein Sinnbild für gelebte Demokratie: „Im Jahr der Demokratie 2019 und 70 Jahre nach Inkrafttreten des Grundgesetzes ist und bleibt es Aufgabe der demokratisch gewählten Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker sowie der Verwaltung der Stadt Bielefeld, diese Grundwerte zu achten und gemeinsam Verantwortung für ein lebenswertes Bielefeld zu übernehmen”, erinnert Oberbürgermeister Pit Clausen an die Bedeutung demokratisch legitimierter Aufgabenerfüllung auf kommunaler Ebene.


Programm für Kinder
und Jugendliche
  • Basketball zum Mitspielen
  • Rathausrallye
  • Fahrzeugschau
  • Experimente für kleine Forschende