Beglaubigungen

Amtliche Beglaubigung von Urkunden/Kopien/Abschriften
  • Amtliche Beglaubigungen von Urkunden/Kopien/Abschriften setzen voraus, dass das Original von einer deutschen Behörde ausgestellt wurde oder die zu beglaubigende Kopie einer deutschen Behörde vorgelegt werden muss; wenn dies nicht der Fall ist, dann wenden Sie sich bitte an einen Notar

  • Original und Kopie des Dokuments, das beglaubigt werden soll

  • Die Bürgerberatung darf nicht alle Dokumente beglaubigen (beispielsweise keine Personenstandsurkunden und auch keine einlaminierten Dokumente); im Einzelfall bitte nachfragen unter Tel. 0521 51-0.

  • Von der Bürgerberatung dürfen keine Personenstandsurkunden und keine einlaminierten Dokumente beglaubigt werden. Im Einzelfall bitte nachfragen unter Tel. 0521 51-0

  • Notarielle Beglaubigungen erhalten Sie bei einem Notar und nicht in der Bürgerberatung.

  • Gebühren: einseitige Dokumente 2,50 Euro, mehrseitige Dokumente 2,50 Euro pro Seite, maximal 10,00 Euro

Amtliche Beglaubigung von Unterschriften
  • amtliche Beglaubigungen von Unterschriften setzen voraus, dass das unterzeichnete Schriftstück zur Vorlage bei einer deutschen Behörde oder bei einer sonstigen Stelle, der aufgrund einer Rechtsvorschrift das unterzeichnete Schriftstück vorzulegen ist, benötigt wird; wenn dies nicht der Fall ist, dann wenden Sie sich bitte an einen Notar

  • Unterschriften ohne einen dazugehörigen Text können wir nicht amtlich beglaubigen

  • Unterschriften, die der öffentlichen Beglaubigung bedürfen (§ 129 Bürgerliches Gesetzbuch) können wir ebenfalls nicht amtlich beglaubigen

  • wichtig: die Person, deren Unterschrift wir beglaubigen sollen, muss persönlich anwesend sein

  • das Dokument, unter dem die Unterschrift beglaubigt werden soll

  • Personalausweis oder Reisepass

  • Häufig werden uns Schriftstücke vorgelegt, unter denen wir eine Unterschrift nicht amtlich beglaubigen können; ggf. ist es deshalb sinnvoll, vorab telefonisch unter Tel. 0521 51-0 zu klären, ob Sie in der Bürgerberatung an der richtigen Stelle sind

  • Von der Bürgerberatung dürfen keine Personenstandsurkunden und auch keine einlaminierten Dokumente beglaubigt werden. Im Einzelfall bitte nachfragen unter Tel. 0521 51-0

  • Gebühr: 1,50 Euro pro beglaubigte Unterschrift



Kontakt

Bürgeramt
Abteilung Bürgerberatung
Neues Rathaus
Niederwall 23
33597 Bielefeld (Postanschrift)
33602 Bielefeld
Tel. 0521 51-0
Fax 0521 51-6196
E-MailE-Mail
Öffnungszeiten
Externer LinkService nur mit Terminreservierung