Beschilderung, Fahrbahnmarkierung

Im Team Verkehrslenkung werden rund 1.000 Wegweiser- und Vorwegweisertafeln im Stadtgebiet betreut. Hierzu gehört sowohl die Planung der wegweisenden Beschilderung als auch die Ausschreibung, Bauleitung und Abrechnung. Ebenso werden Maßnahmen wie z.B. Vorfahrtänderungen koordiniert, die zeitgleich Änderungen von Markierungen und Beschilderungen erfordern. Die Anzahl der übrigen Verkehrszeichen vom Halteverbot bis zum Straßenbenennungsschild wird auf etwa 140.000 Stück geschätzt.
› Kontakt
Herr Bunzel, Tel. 51 2821
Herr Schäffer, Tel. 51 6880



Fahrbahnmarkierung auf der Voltmannstraße
Das Aufbringen der sogenannten Dickschichtmarkierung bei Neu- bzw. Instandhaltungsarbeiten wird durch Fremdfirmen ausgeführt. Die für die Auftragsvergabe erforderliche Ausschreibung, die Einweisung der Firmenmitarbeiter, das Aufmaß und die Abrechnung der Arbeiten wird im Team Verkehrslenkung bearbeitet.
Farb- oder Dünnschichtmarkierungen, die z. B. bei Behindertenparkplätzen oder der Verdeutlichung von Grundstückszufahrten Anwendung finden, werden von Mitarbeitern des Umweltbetriebes der Stadt Bielefeld ausgeführt. Hierzu ist jeweils eine Anordnung der Straßenverkehrsbehörde erforderlich.
› Kontakt
Herr Schäffer, Tel. 51 6880