Bielefelder Bildungsfonds - Eine Erfolgsstory

Der Bielefelder Bildungsfonds unterstützt Bielefelder Schulen seit 2011
Mit dem Bielefelder Bildungsfonds können Projekte angeregt und unterstützt werden, die die Bildungschancen und Bildungserfolge für die Kinder und Jugendliche in Bielefeld verbessern.
Vorrangig gefördert werden einrichtungsübergreifende Kooperationsprojekte, die eine Vernetzung von Bildungsakteuren im Stadtteil initiieren oder intensivieren.

Der Bildungsfonds ist eine Art Spendentopf, der durch den Lions Club Bielefeld/Sennestadt, der Stiftung Sparda-Bank Hannover und der Volksbank Bielefeld-Gütersloh eG gefördert wird.
Der Bielefelder Bildungsfonds richtet sich an Schulen, den Offenen Ganztag und Kindertagesstätten in Bielefeld, die für „innovative Projekte” finanzielle Unterstützung benötigen.

Bildungseinrichtungen, deren Projekte ausgewählt werden, erhalten eine Fördersumme von maximal 2.000 Euro jährlich. Die maximale Förderdauer beträgt zwei Jahre.

Initiiert wurde der Bielefelder Bildungsfonds 2011 vom Bildungsbüro der Stadt und der Stiftung Sparda-Bank Hannover, mit deren Spende der Grundstein für den Bielefelder Bildungsfonds gelegt wurde. Seitdem wurden bereits 31 Projekte gefördert.

Bildungsfonds-Projekte der Vorjahre



Kontakt

Stadt Bielefeld
Amt für Schule -Bildungsbüro-
Melanie Schwarz
Tel. 0521 51-5716
E-MailE-Mail

Weitere Informationen


Förderer