5. Bildungskonferenz der Bildungsregion Bielefeld (öffentl. Teil)

Thema ´Formen und Ursachen von Radikalisierungstendenzen bei Jugendlichen`
Das Thema der Veranstaltung stieß auf großes Interesse.
Am 18.11.2015 lud das Bildungsbüro in Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum und dem SKPR zu der Veranstaltung ´Jugend zwischen PEGIDA und Salafismus` ein. Über 300 interessierte Besucherinnen und Besucher folgten der Einladung.

Die aktuelle Shell-Jugendstudie beschreibt die heutige Jugend wie folgt: „Junge Menschen interessieren sich wieder mehr für gesellschaftspolitische Themen. Sie wollen sich verstärkt in soziale Gestaltungsprozesse einbringen. Die Jugendlichen wollen zupacken, umkrempeln, neue Horizonte erschließen und sind dabei auch bereit, Risiken einzugehen. Die junge Generation in Deutschland 2015 kann deshalb als „Generation im Aufbruch” bezeichnet werden.” (Zitat aus der Shell Jugendstudie 2015 – Externer Linkwww.shell.de).

Aber, nicht jeder Aufbruch in jede Richtung ist für die Jugendlichen und die Gesellschaft begrüßenswert. Es vergeht kaum ein Tag, an dem in den Medien nicht über die Themen ´Rechtsradikalität / PEGIDA` und ´Salafismus` berichtet wird - auch und insbesondere im Zusammenhang mit Jugendlichen.


Expertinnen und Experten diskutieren mit dem Publikum (v.l.n.r. Jürgen Schmidt, Dr. Martin Klein, Dr. Karsten Wilke, Hatice Durmaz, Dr. Christian Boldt-Mitzka, Moderator Andreas Liebold)
Veranstaltungsprogramm vom 18.11.2015:

ab 17.30 Uhr Einlass
18.00 Uhr Begrüßung – Dr. Robert Stölner, Leiter des Bildungsbüros der Stadt Bielefeld
18.05 Uhr Impulsvortrag ´Rechtsextremismus und Jugend`
Dr. Karsten Wilke, Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus (Detmold)
18.05 Uhr Impulsvortrag ´Salafismus und Jugend`
Dr. Marwan Abou-Taam, Islam- und Politikwissenschaftler – musste leider entfallen
18.45 Uhr Moderierte Podiumsdiskussion
´Jugend zwischen PEGIDA und Salafismus –
Formen und Ursachen von Radikalisierungstendenzen bei Jugendlichen`

Podiumsteilnehmerinnen und – Teilnehmer:
• Dr. Christian Boldt-Mitzka, Lehrkraft, Westfalen-Kolleg Bielefeld
• Hatice Durmaz, RAMSA e.V. (Rat muslimischer Studierender & Akademiker e.V.) Berlin
• Dr. Martin Klein, Polizei Bielefeld
• Jürgen Schmidt, Islamisches Zentrum Bielefeld
• Dr. Karsten Wilke, Referent
19.45 Uhr Resümee und Verabschiedung
20.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Moderation: Andreas Liebold
Veranstaltungsort: Großer Ratssaal - Neues Rathaus

Eine Veranstaltung des Bildungsbüros der Stadt Bielefeld in Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrums der Stadt Bielefeld und dem Sozial- und Kriminalpräventivem Rat Bielefeld (SKPR).

PDF-Dokument  [552 KB]Plakat zur Veranstaltung


Kontakt

Bildungsbüro Bielefeld
Annemarie Jockheck
Tel. 0521 51-2707
Fax 0521 51-2432
E-MailE-Mail