Fotoausstellung "Vergissmeinnicht" im Alten Rathaus

Über eine gelungene Fotoausstellung freuen sich Vertreterinnen und Vertreter vom Huchzermeier-Stift, von der Stiftsschule, Schülerinnen aus dem Projekt und Dr. Witthaus, Dezernent für Schule / Bürger / Kultur`
Vom 2. November bis 2. Dezember 2016 wurden im Alten Rathaus emotionale und eindrucksvolle Fotos aus dem Projekt "Vergissmeinnicht" der Stiftsschule erstmals einer breiten Öffentlichkeit gezeigt.

"Vergissmeinnicht" ist ein Projekt der Bielefelder Stiftsschule. Es basiert auf einer Arbeitsgemeinschaft von Schülerinnen und Schülern der vierten Klassen, die sich mit dem Thema "Alt werden / Leben im Alter / Demenz" beschäftigen. In der AG versprachlichen die Kinder ihre Vorstellungen über ihr Leben als Erwachsene und als alte Menschen und nehmen so die Lebenssituationen ihrer Eltern und Großeltern bewusster wahr. In Partner- und Gruppenarbeit erproben die Schülerinnen und Schüler Begegnungssituationen zwischen einem Kind und einem dementen Menschen. In Kleingruppen werden sinnvolle Möglichkeiten der Gestaltung von Besuchen der Kinder in einem Altenheim für Demenzkranke geplant und vorbereitet. In Absprache mit der Leiterin des Huchzermeier-Stiftes, einem Altenheim insbesondere für Demenzkranke, werden Besuchstermine vereinbart und zweimal monatlich durchgeführt.

Nach Rücksprache und Einverständnis der Eltern der am Projekt teilnehmenden Schülerinnen und Schüler und dem Einverständnis der an Demenz erkrankten Personen (oder deren gesetzlichen Betreuer) begleitete der renommierte Bielefelder Fotograf Veit Mette die Arbeitsgemeinschaft in den Vorbereitungen und während der Besuchstermine im Huchzermeier-Stift. Herr Mette fotografierte die Kinder und Senioren während der gemeinsamen Aktivitäten und hielt so die Momente der Gemeinsamkeit fest: Gespräche, gemeinsames Lachen, gegenseitige Hilfe oder Aktivitäten, aber auch Momente der Abwesenheit oder Ängste. Die emotionalen und stimmungsvollen Momentaufnahmen wurden nun in dieser Ausstellung einer breiten Öffentlichkeit präsentiert.

Die Fotoausstellung "Vergissmeinnicht" ist eine Kooperation zwischen der Stiftsschule, dem Bildungsbüro der Stadt Bielefeld und dem Dezernat 2 Schule/Bürger/ Kultur der Stadt Bielefeld.

Das Projekt wird finanziell unterstützt durch die Bielefelder Bürgerstiftung und den Bielefelder Bildungsfonds (Lions Club Bielefeld/Sennestadt, Sparda-Bank Hannover-Stiftung, Volksbank Bielefeld-Gütersloh eG), initiiert und betreut durch das Bildungsbüro der Stadt Bielefeld.

Weitere Infos



Kontakt

Bildungsbüro
-Amt für Schule-
Annemarie Jockheck
Tel. 0521 51-2707
E-MailE-Mail
Bildungsbüro