Girls´ Day


Logo Girls Day
Seit dem Jahr 2000 findet der Girls’ Day in ganz Deutschland statt. Besonders Naturwissenschaftliche, technische und handwerkliche Betriebe bieten an diesem Tag, jeweils der vierte Donnerstag im April, den Mädchen einen Einblick ins Berufsleben. Mädchen ab der fünften Klasse können ein möglichst frauen-untypischer Beruf kennen lernen.

Der nächste Girls´Day ist am 27. April 2018

Das zentrale Ziel des Girls’ Days ist es, die Berufsauswahl, bzw. die Berufsorientierung von Mädchen zu erweitern. Frauen sind in vielen Beruffeldern noch unterrepräsentiert. Zum Beispiel lag der Anteil an Frauen in technischen Ausbildungen 2006 bei lediglich 3,5 Prozent. Viele Frauen ziehen, technische, handwerkliche und naturwissenschaftliche Berufen für sich gar nicht erst in Betracht. Obwohl viele Frauen die Qualifikationen aufweisen und gute Schulabschlüsse erreichen, wählen sie dennoch nur aus eingeschränkten Berufsfeldern.

Das wollen die Veranstalter des Girls’ Days ändern! Sie wollen Frauen dazu bewegen Interesse zu entwickeln und sie für typische „Männerberufe” zu begeistern.

Warum ist es aber generell so wichtig mehr Frauen in diese Berufsfelder zu bringen? In Deutschland droht ein Fachkräftemangel, welcher der Prognose nach kontinuierlich steigt. Frauen sollten sich in ihren beruflichen Perspektiven nicht eingeschränkt und ihre Wünsche und Bedürfnisse frei entfalten. Zudem sind typische Männerberufe meistens besser bezahlt.

In Bielefeld sind Plätze zu finden unter: Externer Linkwww.girls-day.de oder über die Gleichstellungsstelle (siehe Kontakt). Die Stadt bietet jedes Jahr auch selber Girls´ Day Plätze, an die sehr beliebt sind.


Kontakt

Gleichstellungsstelle
der Stadt Bielefeld
Niederwall 25
33602 Bielefeld
Tel. 0521 51-3621
E-MailE-Mail

Girls' Days 2009 - 2015

2015
Feuerwehramt

2014
Tierpark Olderdissen

2013
Stadttheater und Gesundheitsamt

2011
Feuerwehramt

2010
Immobilienservicebetrieb

PDF-Dokument  [6251 KB]2009
Umweltbetrieb