Berufsorientierung

Zwischen dem Traumjob und den Bedingungen des Arbeitsmarktes fällt es vielen Mädchen und jungen Frauen schwer, ihre Talente und ihre Chancen für einen späteren Beruf realistisch einzuschätzen.
Für die Suche nach einem guten beruflichen Weg gibt es Unterstützung: Lesestoff und Fachleute, die Rat geben.

In der Gleichstellungsstelle setzen wir uns dafür ein, dass Mädchen in einem breiten Spektrum von Berufen all ihre Potenziale entfalten können und möglichst einen Beruf finden, der ihnen eine finanziell unabhängige Zukunft sichert.
Mit diesem Ziel geben wir jährlich den Mädchenmerker, einen Kalender für Schülerinnen zur Berufsorientierung, heraus und sind bei der Organisation des Girls’ Day in Bielefeld dabei.

Mehr Informationen dazu unter Mädchen/Berufsorientierung.