Familienfreundliche Arbeitswelt: AK im Bielefelder Bündnis für Familie

Um Beruf und Familie miteinander vereinbaren zu können, sind nicht nur ausreichende und flexible Betreuungsmöglichkeiten notwendig. Auch in der Arbeitwelt braucht es mehr Rücksicht auf die familiären Verpflichtungen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern wie z. B. familienfreundliche Arbeitszeiten.

Die Gleichstellungsstelle ist aktives Mitglied im Bielefelder Bündnis für Familien und koordiniert dort den Arbeitskreis „Familie und Arbeitswelt”. Darin setzen wir uns gemeinsam mit Kammern, Wirtschaftsunternehmen, sozialen Einrichtungen, Wirtschaftsförderung, Arbeitsagentur u. a. für eine familienfreundliche Gestaltung der Arbeitswelt ein. Mit diesem Ziel führen wir Informationsveranstaltungen oder Fachtagungen durch und fördern den Erfahrungsaustausch unter Unternehmen.

Der PDF-Dokument  [186 KB]Arbeitskreis im Überblick

Weiterlesen und Weiterklicken

Aktionsplattform Familie@Beruf.NRW
PDF-Dokument  [2622 KB]Newsletter Dezember 2012

Externer Linkwww.lokale-buendnisse-fuer-familie.de
Plattform der fast 600 Lokalen Bündnisse für Familie in ganz Deutschland

Externer Linkwww.erfolgsfaktor-familie.de
Info-Portal des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend für Unternehmen

Externer Linkwww.mittelstand-und-familie.de
Portal von Bertelsmann-Stiftung und Bundesfrauenministerium für Familienfreundlichkeit in kleinen und mittelständischen Unternehmen



Ansprechpartnerin

Gleichstellungsstelle
Ruth Löning
Tel. 0521 51-3621
E-MailE-Mail


Weitere Angebote