Fleischhygieneüberwachung


Untersuchung von Fleisch

Welche Tierarten müssen vor und nach der Schlachtung von amtlichem Personal untersucht werden?

  • Rinder , Schweine, Schafe, Ziegen, Pferde sind generell untersuchungspflichtig unabhängig vom Alter oder dem Gewicht der Tiere
  • Wildschweine und fleischfressende Wildtiere müssen generell einer Trichinenuntersuchung unterzogen werden (bitte Hinweise zur Registrierungspflicht beachten).
  • Erlegte Wildtiere sind nur dann amtlich zu untersuchen, wenn der Jäger/Erleger verdächtige Befunde festgestellt hat.
  • Kaninchen und Geflügel sind nur dann amtlich zu untersuchen, wenn die Tiere in Schlachtbetrieben geschlachtet werden. Die Schlachtung einzelner Tiere ist durch den Halter /Landwirt/Besitzer ohne amtliche Untersuchung zulässig.



Kontakt

Anmeldung von amtlichen Untersuchungen
Gesundheits- Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt
Nikolaus-Dürkopp-Str. 5-9
33597 Bielefeld)
Fax 0521 51-2207
E-MailE-Mail

Ansprechpartner
Dr. K. Piekorz
Tel. 0521 51-6332

Dr. H.-H. Jostmeyer
Tel. 0521 51-6649