Bewachungserlaubnisse

§ 34 a Gewerbeordnung - GewO
Für die Bewachung von Leben und/oder Eigentum fremder Personen ist eine Bewachungserlaubnis erforderlich.

PDF-Dokument  [112 KB]Antrag auf Erteilung einer Bewachungserlaubnis

Die Antragstellung sollte persönlich erfolgen. Beauftragte benötigen eine Vollmacht.

› Welche Unterlagen werden benötigt? (weitere Ausführungen siehe Antrag)
  • Führungszeugnis
  • Auskunft aus dem Gewerbezentralregister
  • steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung des zuständigen Finanzamtes
  • Haftpflichtversicherungsnachweis
  • Personalausweis oder Reisepass bzw. EU-Ausweis
  • sofern der/die Antragsteller/in eine juristische Person oder ein Verein ist:
    Handels-/Vereinsregisterauszug bzw. Fotokopie des Gesellschaftsvertrages mit Bestellung eines vertretungsberechtigten Organs, sofern die juristische Person noch nicht im Handelsregister eingetragen ist
Gebühren Euro
  • Bewachung von Leben fremder Personen
  • 900
  • Bewachung von Eigentum fremder Personen
  • 900
  • Bewachung von Leben und Eigentum fremder Personen
  • 1.300

    Die Gebühr ist bei Antragstellung fällig.

    Ansprechpartner für weitere Informationen

    Stadtbezirk  Zuständige Dienststelle Telefon 0521/
         

    Mitte, Schildesche, Stieghorst,

    Dornberg, Gadderbaum

    Ordnungsamt, Ravensberger Park 5

    51-2200 

     

         
     Brackwede Bezirkamt Brackwede, Germanenstraße 22  51-5225
     Heepen Bezirksamt Heepen, Salzufler Straße 13  51-2035
     Sennestadt Bezirksamt Sennestadt, Lindemann-Platz 3  51-5669
     Senne

    Bezirksamt Senne, Windelsbleicher Straße 242

     51-5512
     Jöllenbeck Bezirksamt Jöllenbeck, Amtsstraße 13  51-6606
         


    E-Mail E-Mailgewerbe@bielefeld.de

    Fax 0521/51-8409