Zentraler Außen- und Vollzugsdienst

Der Zentrale Außen- und Vollzugsdienst (ZAV) des Ordnungsamtes besteht aus einem Team von elf Mitarbeitern, das in festgelegten Bezirken im Stadtgebiet tätig ist.

› Erreichbarkeit und Standort
Ravensberger Park 5, Zimmer 211 und 261
33602 Bielefeld
Mo - Fr: 8.30 bis 10.00 Uhr
Tel. 0521 51-2248, 51-8619
Fax 0521 51-3315
E-Mailordnungsamt@bielefeld.de
Stadtplanausschnitt

Beschwerden richten Sie bitte an die zuständigen Fachämter/ Bezirksämter, die bei Bedarf den ZAV einschalten. Probleme, die sofort gelöst werden müssen, teilen Sie während der Zeiten der Erreichbarkeit unter den oben genannten Telefonnummern mit. Zusätzlich, insbesondere außerhalb dieser Zeiten, können Sie sich an das Bürgerservicecenter (BSC) unter Tel. 51-0 wenden.


Wesentliche Aufgaben

  • die zwangsweise Stilllegung von Fahrzeugen wegen
    • fehlendem Versicherungsschutz
    • nicht vorgenommener Mängelbeseitigung
    • nicht gezahlter Kfz-Steuer
    • nicht erfolgter Umschreibung


Kennzeichenentstempelung - jährlich werden vom ZAV über 2.500 Fahrzeuge stillgelegt

  • Fahrzeugführerermittlungen im Rahmen von Ordnungswidrigkeiten-/Bußgeldverfahren bei Geschwindigkeitsüberschreitungen/ Rotlichtverstößen
  • Wohnsitzermittlungen
  • illegale Abfallablagerungen
  • Gaststättenangelegenheiten
  • Sprengstoffangelegenheiten
  • Kontrollen nach der Landeshundeverordnung und der Ordnungsbehördlichen Verordnung der Stadt Bielefeld (Leinenzwang, Auflagenkontrollen bei der Haltung von gefährlichen Hunden, Maulkorbzwang u. a.)
  • Schulzuführungen
  • Gewerbeangelegenheiten


Abfallablagerungen - immer wieder versuchen Mitbürger, ihren Müll illegal zu entsorgen


Betriebsferien
Die Stadtverwaltung geht in die Weihnachtspause. Die meisten Dienststellen bleiben vom 22. Dezember bis 1. Januar geschlossen.