Pflichten der Halter/Führer großer Hunde

› Grundsatz
Hunde sind so zu halten, zu führen und zu beaufsichtigen, dass von ihnen keine Gefahr für Leben oder Gesundheit von Menschen oder Tieren ausgeht.

› Zucht-, Kreuzungs-, Ausbildungsverbot
Es ist verboten, Hunde mit dem Ziel gesteigerter Aggressivität zu züchten, zu kreuzen oder auszubilden.

› Anleinpflicht
Es besteht die Pflicht zum Ausführen an einer zur Vermeidung von Gefahren geeigneten Leine...
  • in Fußgängerzonen, Haupteinkaufsbereichen und anderen innerörtlichen Bereichen, Straßen und Plätzen mit vergleichbarem Publikumsverkehr,
  • in der Allgemeinheit zugänglichen, umfriedeten Park-, Garten- und Grünanlagen einschließlich Kinderspielplätzen mit Ausnahme besonders ausgewiesener Hundeauslaufbereiche,
  • bei öffentlichen Versammlungen, Aufzügen, Volksfesten und sonstigen Veranstaltungen mit Menschenansammlungen,
  • in öffentlichen Gebäuden, Schulen und Kindergärten
    und
  • außerhalb eines befriedeten Besitztums innerhalb im Zusammenhang bebauter Ortsteile auf öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen.
Beachten Sie: Eine Befreiung hiervon ist nicht möglich

› Anzeigepflicht
Die Haltung ist der zuständigen Behörde anzuzeigen. Das kann in der Stadt Bielefeld in verschiedenen Dienststellen (Ordnungsamt, Bezirksämter, Bürgerberatung) erfolgen.

› Eignung des Halters: Sachkunde
Diese kann nachgewiesen werden durch eine Bescheinigung eines anerkannten Sachverständigen, einer anerkannten sachverständigen Stelle oder eines von der Tierärztekammer benannten Tierarztes.

› Eignung des Halters: Zuverlässigkeit
Die Zuverlässigkeit wird grundsätzlich angenommen. Ein Nachweis dieser durch die Vorlage eines Führungszeugnisses wird nur in begründeten Fällen verlangt.

› Tierhalterhaftpflicht
Der Nachweis einer besonderen Tierhalter-Haftpflichtversicherung mit einer Mindestdeckung für Personenschäden in Höhe von 500.000 € und für sonstige Schäden in Höhe von 250.000 € ist zu erbringen.

› Fälschungssichere Kennzeichnung
Die Kennzeichnung des Hundes durch einen Mikrochip mit zentraler Speicherung ist nachzuweisen.


Kontakt

Gesundheits-, Veterinär- und Lebensmittel-
überwachungsamt

(zur Befreiung von der Leinen- und Maulkorbpflicht)

Haus der Gesundheit
Nikolaus-Dürkopp-Str. 5 - 9
33507 Bielefeld
Tel. 0521/51 3851
Fax 0521/ 51 2207