Finanzielle Hilfen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

Personen, die keinen verfestigten Aufenthaltsstatus in der Bundesrepublik Deutschland haben, erhalten finanzielle Hilfen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG), wenn sie den notwendigen Lebensunterhalt nicht aus eigenen Kräften sicherstellen können. Zusätzlich werden im Bedarfsfall Hilfen bei Krankheit gewährt, sofern keine anderweitige Krankenversicherung besteht. Das AsylbLG ist rechtliche Grundlage für Leistungen an

  • Asylbewerber im laufenden Asylverfahren,
  • abgelehnte Asylbewerber, die aus völkerrechtlichen oder humanitären Gründen nicht in ihre Herkunftsgebiete zurückgeführt werden können,
  • sonstige ausreisepflichtige Personen, die sich mit abgelaufenem Aufenthaltsstatus oder ganz ohne ausländerrechtliche Erlaubnis bzw. ohne Papiere in Deutschland aufhalten.


Ansprechpartner

Buchstaben

Name

Zi.- Nr.

Tel. 51-

Abteilungsleiterin

Frau Pepper

F 203

6171

       

Aa - Alh

Herr Kinder

F 207

2390

Ali - Az

Herr Götze

F 208

3614

B

Herr Beckmann

F 200a

6056

C

Frau Celik

F 210

2384

D

Frau Reimann

F 202

5486

E 

Frau Celik

F 210

2384

F

Herr Beckmann

F 200a

6056

G

Frau Reimann

F 202

5486

Ha - Hm

Herr Götze

F 208

3614

Hn - Hz

Frau Berg

F 206

6393

I

Herr Kinder

F 207

2390

J

Frau Reimann

F 202

5486

Kaa - Kal

Herr Götze

F 208

3614

Kam - Kz

Frau Berg

F 206

6393

L 

Frau Berg

F 206

6393

M

Frau Celik

F 210

2384

N

Herr Beckmann

F 200a

6056

O

Frau Berg

F 206

6393

P 

Frau Berg

F 206

6393

Q

Frau Berg

F 206

6393

R

Frau Celik

F 210

2384

Sa - Sh

Herr Kinder

F 207

2390

Si - Sz

Herr Götze

F 208

3614

T

Herr Beckmann

F 200a

6056

U

Herr Beckmann

F 200a

6056

V - X

Frau Reimann

F 202

5486

Y, Z

Frau Berg

F 206

6393

Sonderaufgaben

Frau Witte

F 212

2637

 




Kontakt

Amt für soziale Leistungen
– Sozialamt –
Niederwall 23
Neues Rathaus, 2. Etage,
Flur F (siehe Ansprechpartner)
33602 Bielefeld
E-MailE-Mail
Fax 0521 51-8212

Öffnungszeiten
Mo und Do von 8.00
bis 12.00 Uhr
Do zusätzlich von 14.30
bis 18.00 Uhr