Brandmeisterin / Brandmeister

Schulabschluss: mindestens Hauptschulabschluss
sonstige Voraussetzungen:
  • deutsche Staatsangehörigkeit, die eines anderen EU-Mitgliedstaates oder die Staatsangehörigkeit von Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Schweiz
  • Höchstalter bei Ausbildungsbeginn: 39 Jahre
  • eine abgeschlossene Ausbildung in einem für den feuerwehrtechnischen Dienst brauchbaren Handwerk oder eine entsprechend förderliche Berufsausbildung mit einer Regelausbildungszeit von 3 bzw. 3 ½ Jahren, Abschluss mit mindestens „befriedigend”
  • Fahrerlaubnis der Klasse B (früher Klasse III)
  • persönliche und fachliche Eignung
  • deutsches Schwimmabzeichen in Silber
Ausbildungsdauer: 18 Monate
Einkommen/ Perspektive:
  • Ausbildungsvergütung im Vorbereitungsdienst: mtl. 1058,94 Euro
  • vermögenswirksame Leistungen
  • beste Voraussetzungen auf Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe
  • Besoldung nach bestandener Laufbahnprüfung:
    Dienstbezüge nach der Besoldungsgruppe A7
  • ausgesprochen vielfältige Einsatzaufgaben im Feuerwehr- und Rettungsdienst
  • voraussichtlich Ausbildung zur Notfallsanitäterin/zum Notfallsanitäter nach Ende der Probezeit
  • verschiedene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Ablauf der Ausbildung: PDF-Dokument  [45 KB]Übersicht über den Ausbildungsablauf



Kontakt

Gordon Majewski
Feuerwehramt
Tel. 0521 51-5828
E-MailE-Mail

Jesko Löhr
Amt für Personal, Organisation und Zentrale Leistungen
Neues Rathaus, Niederwall 23, 2. Etage, Flur B, Zimmer B 222
Tel. 0521 51-8582
E-MailE-Mail

Die aktuellen Ausschreibungen finden Sie unter Ausbildungsangebote.
Bitte nutzen Sie für die Bewerbung das Onlinefomular.