Verwaltungswirtin / Verwaltungswirt

in der Beamtenlaufbahn des mittleren allgemeinen Verwaltungsdienstes
Schulabschluss: Fachoberschulreife
Ausbildungsdauer: 2 Jahre
Besonderheiten:
  • Die Ausbildung im Beamtenverhältnis gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil
  • Bewerber/innen müssen die deutsche Staatsangehörigkeit, die eines EU-Mitgliedstaates oder eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum besitzen
  • Höchstalter bei Ausbildungsbeginn: 39 Jahre
    für Schwerbehinderte bei Ausbildungsbeginn: 42 Jahre
Ausbildungsstätte: Ämter / Betriebe der Stadtverwaltung Bielefeld, die in einem Ausbildungsplan festgelegt werden.
Berufsschule: Studieninstitut für kommunale Verwaltung Westfalen-Lippe, Rohrteichstr. 71, 33602 Bielefeld
Ausbildungsinhalte: ausführliche Informationen
PDF-Dokument  [314 KB]Kurzbeschreibung der Agentur für Arbeit
Zusatzinfos: PDF-Dokument  [234 KB]Infoflyer oder unter der Ausbildungshotline
Einkommen/ Perspektive:
  • attraktive monatliche Vergütung von
    1.164,78 Euro in beiden Ausbildungsjahren
  • vermögenswirksame Leistungen
  • Jahressonderzahlung
  • bei guter Leistung beste Aussichten auf Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe
  • attraktive Qualifizierungsangebote




Kontakt

Amt für Personal, Organisation und Zentrale Leistungen
Jörg Schachtsiek
Theresa Ahlemeier
E-MailE-Mail

Ausbildungshotline
Tel. 0521 51-5111

Die aktuellen Ausschreibungen finden Sie unter Ausbildungsangebote.
Bitte nutzen Sie für die Bewerbung das Onlinefomular.


Erfahrungsbericht