Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Jeweils zum 1. September eines Jahres bietet die Stadt Bielefeld 17 jungen Menschen die Möglichkeit, in einer städtischen Enrichtung der Erziehungshilfe, im sozialarbeiterischen Bereich des Amtes für soziale Leistungen oder in verschiedenen Kultureinrichtungen ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) abzuleisten. Bewerbungen für ein FSJ werden ab Februar des laufenden Jahres angenommen.

› Voraussetzungen und Inhalte
Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist ein gesetzlich geregeltes soziales Bildungsjahr für junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren in pflegerischen und pädagogischen Tätigkeitsfeldern. Es vermittelt Erfahrungen im sozialen Bereich, fördert die soziale Kompetenz, die Berufsfindung und die persönliche Entwicklung.
Über den Zeitraum eines Jahres kann man erfahren, wie abwechslungsreich und vielfältig ein Arbeitsbereich ist und ob die eigenen Stärken und Neigungen diesem Berufsfeld entsprechen.
Das FSJ unterscheidet sich vom einem Praktikum durch die begleitenden Seminare (25 Tage) in einer konstanten Gruppe und die pädagogische Begleitung durch die zentrale FSJ-Stelle. Hierbei bietet sich nicht nur die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch.
Darüber hinaus werden Themen aus dem beruflichen Alltag aufbereitet, Konfliktlösungen erarbeitet und Methoden zum Umgang mit Kindern und Jugendlichen vermittelt. Auch Fragen nach der eigenen Zukunft und den persönlichen Stärken und Entwicklungspotenzialen haben hier Platz.

› Leistungen
  • Taschengeld in Höhe von 200 Euro monatlich
  • Unterkunftszuschuss 60 Euro monatlich
  • Verpflegungszuschuss 60 Euro monatlich
  • Sozialversicherung
  • Tariflicher Urlaub
  • Kindergeldfortzahlung
  • Fahrtkosten zu den Seminaren
In der Regel wird das FSJ als Praktikum für soziale Studiengänge und Ausbildungen anerkannt. Doch auch in anderen Bereichen sind die erworbenen Erfahrungen und sozialen Kompetenzen oft von Vorteil.

Bewerbungen sind direkt an die Einsatzstellen zu richten.


Hinweis

Im Bereich des FSJ sind 17 Stellen zu besetzen.


Für Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe:

Es werden regelmäßig folgende Plätze besetzt:


  • Kindertageseinrichtung Am Lichtebach
    Unterstützung der Fachkräfte in allen Bereichen der täglichen KiTa-Arbeit
    Allgemeine Auskünfte
    Nähere Informationen:
    Frau Wolff
    Tel. 0521 51-5385
    Carl-Severing-Str. 150, 33649 Bielefeld
    Hinweis: bis zum 31.08.2017 besetzt!

  • Kindertageseinrichtung Am Vollbruch
    Unterstützung der Fachkräfte in allen Bereichen der täglichen KiTa-Arbeit
    Allgemeine Auskünfte
    Nähere Informationen:
    Frau Zinn
    Tel. 0521 51-3667
    Am Vollbruch 66, 33719 Bielefeld
    Hinweis: bis zum 31.08.2017 besetzt!

  • Kindertageseinrichtung Braker Straße
    Unterstützung der Fachkräfte in allen Bereichen der täglichen KiTa-Arbeit
    Allgemeine Auskünfte
    Nähere Informationen:
    Frau Bogner
    Tel. 0521 32960880
    Braker Str. 109, 33729 Bielefeld
    Hinweis: bis zum 31.08.2017 besetzt!

  • Kindertageseinrichtung Jakobus
    Unterstützung der Fachkräfte in allen Bereichen der täglichen KiTa-Arbeit
    Allgemeine Auskünfte
    Nähere Informationen:
    Frau Orth-Hesener
    Tel. 0521 55731524
    Jakobusstr. 5 a, 33604 Bielefeld
    Hinweis: bis zum 31.08.2017 besetzt!

  • Kindertageseinrichtung Kupferhammer
    Unterstützung der Fachkräfte in allen Bereichen der täglichen KiTa-Arbeit
    Allgemeine Auskünfte
    Nähere Informationen:
    Frau Schwalbe
    Tel. 0521 3295500
    Von-Möller-Str. 54, 33649 Bielefeld
    Hinweis: bis zum 31.08.2017 besetzt!

  • Kindertageseinrichtung Nordpark
    Unterstützung der Fachkräfte in allen Bereichen der täglichen KiTa-Arbeit
    Allgemeine Auskünfte
    Nähere Informationen:
    Frau Heller
    Tel. 0521 51-2567
    Wallenbrücker Str. 29, 33613 Bielefeld
    Hinweis: bis zum 31.08.2017 besetzt!

  • Kindertageseinrichtung Schröttinghausen
    Unterstützung der Fachkräfte in allen Bereichen der täglichen KiTa-Arbeit
    Allgemeine Auskünfte
    Nähere Informationen:
    Frau Leipoldt
    Tel. 05203 3791
    Horstkotterheide 39, 33739 Bielefeld
    Hinweis: bis zum 31.08.2017 besetzt!

  • Kindertageseinrichtung Stadtheider Straße
    Unterstützung der Fachkräfte in allen Bereichen der täglichen KiTa-Arbeit
    Allgemeine Auskünfte
    Nähere Informationen:
    Herr Lachetta
    Tel. 0521 51-6658
    Stadtheider Str. 10 a, 33609 Bielefeld
    Hinweis: bis zum 31.08.2017 besetzt!

  • Kindertageseinrichtung Stadtmitte
    Unterstützung der Fachkräfte in allen Bereichen der täglichen KiTa-Arbeit
    Allgemeine Auskünfte
    Nähere Informationen:
    Frau Mahrt
    Tel. 0521 51-2938
    Teutoburger Str. 106, 33607 Bielefeld
    Hinweis: bis zum 31.08.2017 besetzt!

  • Kindertageseinrichtung Südring
    Unterstützung der Fachkräfte in allen Bereichen der täglichen KiTa-Arbeit
    Allgemeine Auskünfte
    Nähere Informationen:
    Frau Konrad
    Tel. 0521 3296270
    Wilhelm-Thielke-Str. 33, 33647 Bielefeld
    Hinweis: bis zum 31.08.2017 besetzt!

  • Kindertageseinrichtung Windflöte
    Unterstützung der Fachkräfte in allen Bereichen der täglichen KiTa-Arbeit
    Allgemeine Auskünfte
    Nähere Informationen:
    Frau Kunert
    Tel. 05209 4209
    Nelkenweg 62, 33659 Bielefeld
    Hinweis: bis zum 31.08.2017 besetzt!

  • Jugendwohnheim „Linie 3”
    Unterstützende und begleitende Tätigkeiten bei der Alltagsgestaltung und pädagogischen Prozessen.
    Allgemeine Auskünfte
    Nähere Informationen:
    Frau van Waveren
    Tel. 0521 32922724
    Wallenbrücker Str. 27, 33613 Bielefeld
    Hinweis: bis zum 31.08.2017 besetzt!

  • Mädchenwohnheim Halhof
    Unterstützende und begleitende Tätigkeiten bei der Alltagsgestaltung und pädagogischen Prozessen.
    Allgemeine Auskünfte
    Nähere Informationen:
    Frau Sinemus
    Tel. 0521 51-2562
    Talbrückenstr. 140, 33609 Bielefeld
    Hinweis: bis zum 31.08.2017 besetzt!

  • Rolf-Wagner-Haus
    Unterstützende und begleitende Tätigkeiten bei der Alltagsgestaltung und pädagogischen Prozessen.
    Allgemeine Auskünfte
    Nähere Informationen:
    Herr Hunkenschröder
    Tel. 0521 51-3827
    Senner Hellweg 151, 33659 Bielefeld
    Hinweis: bis zum 31.08.2017 besetzt!

  • Kinderhäuser Wintersheide
    Unterstützende und begleitende Tätigkeiten bei der Alltagsgestaltung und pädagogischen Prozessen.
    Allgemeine Auskünfte
    Nähere Informationen:
    Herr van Waveren
    Tel. 05205 21661
    Bleicherfeldstr. 72, 33689 Bielefeld
    Hinweis: bis zum 31.08.2017 besetzt!

  • Kontakt

    Amt für Jugend und Familie
    -Jugendamt-
    Niederwall 23
    Olga Weigandt
    Angelika Geisler
    Tel. 0521 51-2623 oder 51-3850
    E-MailE-Mail Olga Weigandt
    E-MailE-Mail Angelika Geisler



    Für die sozialarbeiterischen Hilfen des Amtes für soziale Leistungen:

    Eine Besetzung der Stellen ist derzeit nicht möglich!
    • Unterstützung von Bewohner/innen der Unterkünfte für einheimische Wohnungslose auf dem Weg in die eigene Wohnung
    • Transport und Verwaltung von Möbelspenden
    • Mitarbeit bei Umzügen, Einrichtung der Wohnung und Wohnungsrenovierungen


    Kontakt

    Amt für soziale Leistungen
    - Sozialamt -
    Niederwall 23
    Ingrid Streubühr
    Tel. 0521 51-5306
    E-MailE-Mail


    Stadtbibliothek Bielefeld

    Freiwilliges Soziales Jahr Kultur
    Zum 1. September jedes Jahres bietet die Stadtbibliothek Bielefeld zwei Plätze in den folgenden Bereichen an:

    FSJ in der Veranstaltungsassistenz

    Aufgaben:
    Ihr Einsatzgebiet ist sehr vielfältig. Sie unterstützen uns in der Durchführung und Nachbereitung von (Abend-)Veranstaltungen der Stadtbibliothek bzw. des Kulturamts. Dazu gehören der Auf- und Rückbau der Räumlichkeiten und die Betreuung der Licht- und Tontechnik. Sie arbeiten dabei eng mit der IT-Abteilung und der Haustechnik zusammen. Ferner unterstützen Sie uns bei Arbeiten
    im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit, wie zum Beispiel der Veranstaltungswerbung.

    Voraussetzungen:
    Die oder der Freiwillige sollte aufgeschlossen, einsatzfreudig und flexibel sein, Interesse für Technik und grundlegende PC-Kenntnisse mitbringen. Die Bereitschaft zur Mitbetreuung der Abendveranstaltungen wird vorausgesetzt. Darüber hinaus ist ein Mindestalter von 18 Jahren, ein Führerschein Klasse B und körperliche Belastbarkeit erforderlich.

    Die Bibliothek schult Sie in allen erforderlichen technischen Bereichen.


    FSJ in der Kinderbibliothek

    Aufgaben:
    Ihr Einsatzort ist die Kinderbibliothek in der Zentralbibliothek am Neumarkt. Zu Ihren Aufgaben gehört die selbständige Durchführung des Bücherkisten Lieferservice zu den Kinder- und Jugendeinrichtungen im Stadtgebiet mit einem Dienst- Kfz (Lesemobil). Ferner wirken Sie bei Leseförderungsangeboten und Bibliotheksveranstaltungen mit und unterstützen das Mitarbeiterteam bei allgemeinen Arbeiten in der Kinderbibliothek.

    Voraussetzungen:
    Die oder der Freiwillige sollte aufgeschlossen, einsatzfreudig und flexibel sein und auch für Abendveranstaltungen bereit stehen. Ein Mindestalter von 18 Jahren, ein Führerschein Klasse B und körperliche Belastbarkeit ist erforderlich.

    Bewerbungen (Anschreiben, Lebenslauf, evtl. Zeugnisse, Bescheinigungen) für das Jahr 2017 / 2018 können Sie uns bis zum 31. Januar 2017 zuschicken. Einsatzbeginn ist am 01.09.2017.

    Kontakt

    Iulia Capros
    Stadtbibliothek Bielefeld
    Tel. 0521 51 8243
    E-MailE-Mail
    Externer Linkwww.stadtbibliothek-bielefeld.de

    Frau Gesche Wätjen
    Internationaler Bund (IB)
    Tel. 0521 260 725 17
    E-MailE-Mail



    Kulturamt Bielefeld

    Freiwilliges Soziales Jahr Kultur
    Aufgaben:
    • Vorbereitung und Mitarbeit beim Tanzfestival
    • Mitwirkung bei Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
    • Mitwirkung bei den Projekten des Kulturamtes
    • Mitwirkung bei der Umsetzung des Kulturentwicklungskonzeptes

    Voraussetzungen:
    Die oder der Freiwillige sollte aufgeschlossen, einsatzfreudig und flexibel sein und grundlegende PC-Kenntnisse mitbringen. Darüber hinaus ist ein Mindestalter von 18 Jahren erforderlich

    Sie können sich jedes Jahr bis spätestens Ende Januar für den Einsatz bewerben, der dann im Folgejahr stets vom 1. September an für ein volles Jahr läuft.

    Kontakt

    Frau Loock
    Tel. 0521 51-3962
    Frau Lohmann
    Tel. 0521 51-6559
    E-MailE-Mail



    Bildungsbüro im Amt für Schule

    Für die Umsetzung und Mithilfe in den Bereichen Bildung, Kultur und Kommunikation wünscht sich das Bildungsbüro der Stadt Bielefeld ein bis zwei junge, kreative und interessierte Erwachsene / Schulabsolventinnen oder Schulabsolventen für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder für den Bundesfreiwilligendienst (BFD) für 2017/2018 (Einsatzbeginn: 01.09.2017).

    Aufgabenschwerpunkte, in enger Kooperation mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bildungsbüros, sind die Mitarbeit in dem Projekt "Pädagogische Landkarte" - ein Internetportal, das außerschulische Lernorte in Bielefeld präsentiert - die Mitwirkung bei dem Projekt "Kulturrucksack/Kulturwandertage" sowie die aktive Unterstützung des Teams bei den verschiedenen Aufgaben, Veranstaltungen und Maßnahmen des Bildungsbüros.

    Bewerbungen (Anschreiben, Lebenslauf, evtl. Zeugnisse, Bescheinigungen) für 2017 / 2018 (Einsatzbeginn: 01.09.2017) per E-Mail an E-Mailbildungsbuero@bielefeld.de.

    Kontakt

    Amt für Schule
    Bildungsbüro
    Neues Rathaus
    Niederwall 23
    Tel. 0521 51-2707
    E-MailE-Mail
    Stadtplanausschnitt


    Regionale Schulpsychologische Beratungsstelle

    im Amt für Schule
    • Unterstützung und Koordination von verschiedenen Förderangeboten für Kinder und Jugendliche in der Beratungsstelle und in Schulen (Schülerinnen und Schüler mit Problemen im Lesen, Schreiben, Rechnen, Konzentration, Rede- und Prüfungsangst, Soziale Unsicherheit und Selbstmanagement)
    • Aufbau neuer Fördergruppen und Fortbildungsangebote

    Zum aktuellen PDF-Dokument Ausschreibungsprofil, Tätigkeitsbeginn 1. September 2017

    Kontakt

    Amt für Schule
    Regionale Schulberatungs-
    stelle der Stadt Bielefeld

    Niederwall 23
    33602 Bielefeld
    Tel. 0521 51-6915/-6916





    Schulamt für die Stadt Bielefeld

    Untere staatliche Schulaufsichtsbehörde
    Zur aktiven Unterstützung des Teams und der Schulsozialarbeit im multiprofessionellen Team im Rahmen des Landesprogrammes „Integration durch Bildung für neuzugewanderte Schülerinnen und Schüler” suchen wir

    eine/einen junge/jungen Erwachsene/Erwachsenen für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) 2017/2018.

    Sie haben Interesse an vielseitigen Aufgaben in einem neuen und sich im Aufbau befindlichen Themenbereich:
    • Erstellung einer Landkarte „Schulsozialarbeit an Bielefelder Schulen”,
    • Aufbau und Pflege unseres Internetportals www.inklusion-schule-bielefeld.de , im Bereich „Schulsozialarbeit”,
    • Mitentwicklung von Flyern und sonstigem Informationsmaterial für Schulen, Schulsozialarbeit, Eltern und weitere Interessierte,
    • Unterstützung des Teams bei der Durchführung verschiedener Projekte, Veranstaltungen und Maßnahmen des Schulamtes.

    Wir wünschen uns, dass Sie:
    • mindestens 18 Jahre alt und körperlich belastbar,
    • ein Organisationstalent,
    • flexibel und offen für neue Wege und Medien sind,
    • umfassende Erfahrungen im Umgang mit dem MS-Office-Paket mitbringen,
    • über gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit und Sicherheit in der Rechtschreibung verfügen,
    • Eigeninitiative ergreifen und
    • einen Führerschein der Klasse B besitzen.

    Einsatzbeginn: 01.09.2017
    Bewerbungen (Anschreiben, Lebenslauf, evtl. Zeugnisse, Bescheinigungen) per E-Mail an E-Mailschulamt@bielefeld.de

    Kontakt

    Schulamt für die Stadt Bielefeld
    -Geschäftsstellenleitung-
    Neues Rathaus, Niederwall 23
    33602 Bielefeld
    Tel. 0521 51-2343
    E-MailE-Mail


    Naturkunde-Museum

    Freiwilliges Soziales Jahr Kultur
    Der/Die Freiwillige kann Einblick in die Arbeitsweise einer kommunalen Kultureinrichtung gewinnen. Er/Sie kann sich Kenntnisse, Fähigkeiten und praktische Erfahrungen aneignen, die eine Orientierung für das weitere Berufsleben geben.
    Die Mitarbeiterschaft des Museums sichert Einarbeitung und unterstützende Begleitung bei der Aufgabenwahrnehmung zu.

    Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

    Kontakt

    Naturkunde-Museum
    Rosemarie Amelung
    Referentin für Bildungsarbeit
    Tel. 0521 51-5014
    E-MailE-Mail
    Externer Linkwww.namu-ev.de