Besucherparken

Besuchertagesausweis (Muster)

Aufgrund der flächendeckenden Parkraumbewirtschaftung in der Bielefelder Innenstadt wurde vor Jahren nach einer Lösung gesucht, wie man privaten Besuchern/-innen in den Bereichen eine kostengünstige Möglichkeit des Parkens verschaffen kann. Seit Dezember 1995 können Bewohner/innen für ihren Besuch so genannte Besucherausweise beantragen, die dann im Bedarfsfall eingesetzt werden können.
Die aktuelle Regelung gilt seit November 1997.

Wer kann Besucherparkausweise beantragen?
Antragsberechtigt sind ausschließlich Bewohner/innen (Haupt- oder Nebenwohnsitz) der parkraumbewirtschafteten Gebiete, nicht die Besucher/innen selbst.
Die Antragsberechtigung ist nicht abhängig vom Besitz eines Bewohnerparkausweises.

Wo können Sie den Besucherparkausweis bekommen?
Die Besuchertagesausweise können in jeder Bürgerberatung beantragt werden.

Wo und wann gilt ein Besucherausweis?
Der räumliche Geltungsbereich ist identisch mit dem des Bewohnerparkausweises für das jeweilige Gebiet. Die Antragsteller erhalten eine Anlage zur Ausnahmegenehmigung, aus der sich die Straßen ergeben, in denen mit den Ausweisen geparkt werden darf.
Der Ausweis gilt nur für den eingetragenen Kalendertag.

Wie benutzt mein Besuch den Ausweis?
Für die Benutzung der Besuchertagesausweise muss der/die Bewohner/in den Buchstaben des Parkraumgebietes, das KFZ-Kennzeichen des Besuchers sowie das aktuelle Tagesdatum mit blauem oder schwarzem Kugelschreiber auf dem Ausweis eintragen und diesen in dem entsprechenden PKW auslegen. Eintragungen mit Bleistift sind nicht gültig; diese Fahrzeuge werden von den Politessen als Falschparker kostenpflichtig verwarnt.

Was kosten Besuchertagesausweise?
Die Abgabe der Besuchertagesausweise erfolgt in Blöcken zu je fünf Stück. Ein Block kostet 10,20 Euro Verwaltungsgebühr.
Bei Erteilung eines Bewohnerparkausweises erhält der/die Antragsteller/in pro Jahr zwei Blöcke (= zehn Besucherparkausweise), die bereits in der Verwaltungsgebühr von 30,00 Euro enthalten sind.

Ansprechpartnerinnen:
Martina Gajewski Tel. 0521/51-3013