Radstation Hauptbahnhof

Die Idee der „Radstation” stammt aus den Niederlanden und wurde in den neunziger Jahren vom Land NRW aufgenommen. Bielefeld war dabei eine der ersten Städte in Deutschland, in denen eine Radstation aufgebaut wurde. Heute wird die Radstation vom lokalen Nahverkehrsunternehmen moBiel mit städtischer Unterstützung betrieben.

Das Besondere am „System Radstation” ist, das es neben dem Angebot eines Fahrradparkhauses eine Vielzahl weiterer Serviceleistungen rund um das Fahrrad bereithält.

Die Radstation am Hauptbahnhof in Bielefeld bietet folgende Serviceleistungen:

• Vermietung von überdachten Fahrradstellplätze in der Radstation
• Vermietung von abschließbaren Fahrradboxen an vier Standorten im Stadtgebiet
• Reparaturdienst
• Vermietung von Leihfahrrädern
• Informationsmaterialien zu Mobilitätsangeboten in Bielefeld und der Region
• Verkaufsagentur für den öffentlichen Personennahverkehr
• Infoladen des ADFC (seit Ende November 2011 in der Stapenhorststr. 90)
• Fahrradkurierdienst

Einzelheiten zu den Serviceleistungen und die Öffnungszeiten der Radstation gibt es unter Externer Linkwww.mobiel.de.