Sperrgenehmigungen

Verkehrsrechtliche Anordnung nach § 45 StVO
› Allgemeine Informationen
Wenn Sie Bauarbeiten im öffentlichen Verkehrsraum der Stadt Bielefeld durchführen wollen, benötigen Sie eine verkehrsrechtliche Anordnung.

› Was wird benötigt? / Antragsunterlagen
  • PDF-Dokument  [1738 KB]Antragsformular ausfüllen und unter der Faxnummer 0521 51-2128 oder per E-MailE-Mail an das Amt für Verkehr, Baustellenkoordinierung, senden.
  • Falls erforderlich bitte zusätzliche Erläuterungen oder Pläne einreichen.
  • Bei Baustellen-Lichtsignalanlagen PDF-Dokument  [1519 KB]„Verkehrstechnisches Datenblatt” ausgefüllt beifügen.

› Gebühren
Die Dienstleistung ist gebührenpflichtig nach Ziffer 261 der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr. Die Höhe der Gebühr können Sie der anliegenden Tabelle entnehmen.

› Hinweise / Tipps
Der Antrag muss mindestens zwei Wochen vor Baubeginn gestellt werden. Sofern dieser Zeitraum unterschritten wird, erhöht sich die Verwaltungsgebühr bei einer Bearbeitungszeit von weniger als acht Arbeitstagen um einen Eilzuschlag von 40 €. Bei einer Bearbeitungszeit von weniger als vier Arbeitstagen erfolgt ein Expresszuschlag von 60 €.


Kontakt

Amt für Verkehr
Herr Welther
August-Bebel-Str. 92
2. OG, Zimmer 275
33602 Bielefeld
Telefon: 0521/51-2803
Telefax: 0521/51-2128
E-MailE-Mail
Öffnungszeiten: Nach Vereinbarung

› Postanschrift
Stadt Bielefeld
660.31
33597 Bielefeld