Veranstaltungen auf öffentlichen Straßen

Wenn Sie eine Veranstaltung im öffentlichen Straßenraum planen und durchführen wollen, ist damit fast immer eine Einschränkung des Straßenverkehrs verbunden. Oftmals ist es notwendig, Straßenteile abzusperren oder Busse umzuleiten. Deshalb benötigen Sie dafür eine Erlaubnis bzw. Ausnahmegenehmigung der Straßenverkehrsbehörde.
Der Antrag für die o.g. Veranstaltungen muss mindestens vier Monate vor der Veranstaltung gestellt werden.

Der Antrag für die o.g. Veranstaltungen muss mindestens sechs Wochen vor der Veranstaltung gestellt werden.



Kontakt

Martina Hedrich
Tel. 0521 51-3017