Stadtportrait

Bielefeld – 52°01'21" N | 8°31' 58" E
Obwohl sich seit Jahrzenten hartnäckig das Gerücht hält, Bielefeld gebe es gar nicht, kann die Stadt mittlerweile auf eine 800-jährige Geschichte zurückblicken. 1214 gegründet, hat sich Bielefeld entlang des leinenen Fadens zur modernen Großstadt entwickelt. 330.000 Menschen leben hier und machen Bielefeld zu einer der 20 größten Städte Deutschlands.

A propos Größe: Rein flächenmäßig liegt Bielefeld mit seinen 258 Quadratkilometern sogar noch vor Frankfurt am Main!



Dynamisches Zentrum der Region Ostwestfalen-Lippe

Bielefeld ist eine junge Hochschulstadt mit rund 35.000 Studierenden. Der Externer LinkBielefelder Campus entwickelt sich gerade zu einem der modernsten Hochschulstandorte Deutschlands. Bekannte Marken - wie Oetker, Seidensticker, Schüco oder Alcina - haben ihren Standort im Zentrum der wirtschaftsstarken Region Ostwestfalen-Lippe.

Erlebnisreiche Stadtparklandschaft

Bielefelds reizvolle Lage am Teutoburger Wald bietet herrliche Panoramablicke und eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung unter freiem Himmel. Wandern, joggen, klettern, Rad fahren – Bielefelds Stadtparklandschaft ist erlebnisreich. Kesselbrink heißt das neueste Ausflugsziel in der Innenstadt. Der größte innerstädtische Skatepark Europas bietet jede Menge Raum für spektakuläre Sprünge auf dem Skateboard oder dem BMX-Bike.

Skater auf dem neuen Kesselbrink

Die Sparrenburg - Bielefelds Wahrzeichen

Wer es lieber romantisch mag, liegt mit einem Besuch der mittelalterlichen Sparrenburg genau richtig. Jedes Jahr im Sommer lockt ein Spektakel rund um Ritter, Gaukler und Handwerksmeister Tausende auf die gewaltige Festungsanlage. Wanderer erreichen die Burg auf dem Sparrenberg direkt über einen der schönsten Höhenwanderwege Deutschlands, dem 158 Kilometer langen Hermannsweg.

Das Bielefelder Wahrzeichen - Die Sparrenburg

Kultur pur

Publikumsmagnet der insgesamt 15 Museen bildet die Bielefelder Kunsthalle mit überregional beachteten Sonderausstellungen und faszinierender Architektur. Bielefelds Kulturszene ist auf Straßen, Plätzen, Theatern, Ateliers und Galerien das ganze Jahr über mit großartigen Veranstaltungen präsent. Ein heißer Tipp für alle Jazz-Liebhaber: Die kleine, aber feine Bühne des Bunker Ulmenwalls, auf der internationale und lokale Musikergrößen vor Publikum auf Augenhöhe spielen.

Europäische Hauptstadt der Diakonie

Neben wirtschaftlicher Stärke, wissenschaftlicher Innovation und kultureller Dynamik prägt das soziale Engagement die Stadt auf einzigartige Weise. Was mit Pastor Bodelschwingh vor knapp 150 Jahren in Bethel begann, setzt heute echte Maßstäbe in der Betreuung und Versorgung kranker, alter, wohnungsloser und bedürftiger Menschen. Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel und das Evangelische Johanneswerk gehören mit 20.000 Mitarbeitern zu den größten diakonischen Einrichtungen und machen Bielefeld zur europäischen Hauptstadt der Diakonie.



Bielefeld macht schlau!

externwww.geniale-bielefeld.de

Bielefeld in Zahlen

  • Geografische Lage:
    52° 1' 21'' N
    8° 31' 58'' O
  • Gesamtfäche:
    258 qkm
  • Bevölkerung:
    338.000 Einwohner
    37.000 Studierende


    Stand: 12.2016

  • Besucher Service


    Stadtgeschichte