Umwelt - Natur - Klima


Klimawandel und globale Gesundheit
Der Klimawandel ist die größte Gefahr für die globale Gesundheit im 21. Jahrhundert. Bei der Veranstaltung am Donnerstag, 5. Dezember, um 18 Uhr im Alten Rathaus diskutieren Fachleute zum Klimawandel und den gesundheitlichen Folgen, weltweit mit dem Hotspot Afrika und lokal in Bielefeld. Wie können wir uns schützen und welche Handlungsmöglichkeiten bieten sich? Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit.


3. Lärmaktionsplan mit Bürgerbeteiligung
Sie können vom 25. November bis 15. Dezember 2019 auf der Website bielefeld-wird-leiser.de Lärmminderungsmaßnahmen online anschauen sowie Ihre Ideen und Vorschläge mitteilen. Welche Orte sind bei Ihnen besonders beliebt? Was ist Ihnen für den Schutz und die Entwicklung Ruhiger Gebiete wichtig? Wie erreichen Sie Ihren ruhigen Lieblingsort? Helfen Sie mit, Ruhe und Lebensqualität dauerhaft zu bewahren.


Kommunale Naturhaushaltswirtschaft 2018
Das Umweltamt hat einen neuen Bericht zur Kommunalen Naturhaushaltswirtschaft fertig gestellt. Anhand von 15 Indikatoren werden Umweltthemen erläutert und bewertet. Ziele und Maßnahmen ergänzen den Bericht.


Kleine Klimaschützer unterwegs
Die Kindermeilen-Kampagne des Klima-Bündnisses motiviert Kinder, sich in ihrem Alltag umweltfreundlich fortzubewegen und "Grüne Meilen" für ein besseres Weltklima zu sammeln. Kitas und Schulen bis zur sechsten Klasse können sich jetzt für die europaweite Aktion anmelden.




Coffee to go - der Umwelt zuliebe
Bereits seit Oktober 2017 wird der Bielefeld to go-Becher verkauft. Aufgrund des Engagements mehrerer Kooperationspartner ist er mittlerweile in fünf verschiedenen Trendfarben erhältlich und erfreut sich großer Beliebtheit. Doch nicht nur der Umweltschutz überzeugt, auch die mindestens 30 Cent Rabatt sprechen für sich.




Förderung Elektromobilität
Das Umweltamt informiert über aktuelle Bundes- und Landesförderprogramme im Bereich Elektromobilität und unterstützt Sie mit notwendigen Bescheinigungen.



Bergschäden Stieghorst
Aufgrund weiterhin drohender Tagesbrüche im Einwirkungsbereich des ehemaligen Gipsbergwerkes Stieghorst weist die Stadt darauf hin, dass der in diesem Bereich gelegene Wanderweg gesperrt ist. Darüber hinaus dürfen die im als PDF-Dokument  [1965 KB]Anlage 7 beigefügten Plan rot markierten Flächen nicht betreten werden.




Neuer Bielefelder Solaratlas
Der Solaratlas bietet zahlreiche neue Anwendungsmöglichkeiten. Schnell lässt sich herausfinden, ob ein Dach für eine Solaranlage geeignet ist, welche Größe wirtschaftlich vorteilhaft ist oder sich die Anschaffung eines Stromspeichergeräts lohnt.



Altkleidercontainer: Standortsuche im Netz
In den Externer LinkonlineKARTEN erleichtert Ihnen den Weg zum nächsten Altkleidercontainer. Über den Link werden Sie auf eine Gesamtübersicht mit allen Containern geleitet. Dort können Sie sich ganz einfach in die Karte einzoomen und die genauen Standorte anzeigen lassen. Mehr zum Thema Altkleider unter Externer Linkwww.kleiderwelle-bielefeld.de.





Altglascontainer schneller finden
Schnell und einfach: Die langwierige Suche nach dem nächsten Altglascontainer hat ein Ende. Ab sofort können Sie sich über die Suchmaske im Online-Kartendienst ganz bequem die nächstgelegenen Standorte anzeigen lassen.


Neue Daten im Digitalen Umweltatlas
Suchen Sie Umweltdaten für Bielefeld? Wollen Sie wissen, ob Ihr Grundstück im Wasserschutzgebiet liegt? Oder welche Gewässergüte der Bach in Ihrer Nachbarschaft aufweist? Suchen Sie Mobilfunk-Standorte? Das Umweltamt stellt diese und andere Umweltinformationen im Digitalen Umweltatlas online zur Verfügung.



Abfallkalender online

Ihre Umwelt-Partner

Das Umweltamt kümmert sich um Wasser und Boden, Landschaft und Natur, Klima und Luft.


Zum Umweltbetrieb gehören die Stadtreinigung, die Stadtentwässerung sowie die Pflege von Grünanlagen und Friedhöfen.