Bielefelder Agenda 21

Auf dem Erdgipfel 1992 in Rio de Janeiro beschlossen 179 Staaten einen weltweiten Aktionsplan für eine umweltverträgliche, nachhaltige Entwicklung im 21. Jahrhundert – die Agenda 21. Auf mehr als 700 Seiten werden darin Arbeitsaufträge für eine nachhaltig ökologische, sozial gerechte und wirtschaftliche Entwicklung formuliert. In der Agenda 21 wird deutlich gemacht, dass ökologische, ökonomische und soziale Aspekte nicht mehr voneinander losgelöst betrachtet werden dürfen.

Gemeinsam mit vielen unterschiedlichen Kooperationspartnern werden in der Stadt Bielefeld Projekte unterstützt und durchgeführt, die die unterschiedlichen Aspekte der Agenda 21 berücksichtigen:
• wirtschaftlich nachhaltig,
• sozial gerecht,
• umweltverträglich und
• global verantwortlich.


Mitmachen! Aktionen und Angebote der Stadt Bielefeld

Netzwerk Konferenz
Eine Konferenz zu nachhaltigen Projekten aus Bielefeld

Bielefeld ist Fairtrade-Stadt

50 Kommunale Klimapartnerschaften
Bielefeld und Estelí vereinbaren Klimapartnerschaft

Die Welt braucht dich
Armutsbekämpfung - Klimaschutz - Partnerschaft

Kindermeilen Kampagne
KiTas und Grundschulen machen sich auf den Weg für mehr Klimaschutz

Fairschenk Blumen!
Kampagne für umwelt- und sozialverträglich produzierte Blumen

UN-Milleniumkampagne
Beteiligung beim Aktionsbündnis gegen Weltarmut

Naturhaushaltswirtschaft
Indikatoren für den Zustand der Umwelt mit Ökobudget

Ökoprofit
Integrierter Umweltschutz für Bielefelder Unternehmen

Aktiv gegen ausbeuterische Kinderarbeit
Bielefelder Ratsbeschlüsse und Siegel für Fairen Handel

Gut zu wissen! Informationen und Ergebnisse für Bielefeld

Chronik
Seit 1997 berücksichtigt die Stadt Bielefeld die Agenda-Themen mit vielen Aktion


Für Sie da! Weitere Angebote und Ansprechpartner in Bielefeld

Externer Linkwww.uni-bielefeld.de - Zusammenarbeit Bielefeld 2000plus

Externer Linkwww.biostation-senne.de - Schafbeweidungsprojekt

Externer Linkwww.npzschelphof.de - Naturpädagogisches Zentrum für Schulen

Externer Linkwww.welthaus.de - Einsatz für eine global gerechte Entwicklung

Informieren! Weiterführende Quellen

Externer Linkwww.infonetz-owl.de - Infoportal von A bis Z

Externer Linkwww.lag21.de - Landesarbeitsgemeinschaft Agenda 21 NRW e.V.



Kontakt

Umweltamt
Birgit Reher
Tel. 0521 51-2870
E-MailE-Mail

Download