Kapelle Friedhof Altenhagen

Die Friedhofskapelle wurde zeitgleich mit dem Friedhof Altenhagen am 21. Juli 1967 eingeweiht.

Die Kapelle ist in konventioneller Bauweise mit steilem Schieferdach erstellt.

Kruzifix
Der Eingangsgiebel zur Kapelle ist vom Sockel bis zur Spitze mit Glas gestaltet. Mattgelbe, organisch angelehnte Formen des Künstlers Ernst Hansen von der Kunstgewerbeschule Bielefeld schmücken die Glasfenster der Vorderfront. Das Kruzifix im Inneren setzt sich aus byzantinischen Mosaiksteinen zusammen, die in eine Eisenkonstruktion eingesetzt wurden. Auch dieses ist ein Werk des Künstlers Hansen.

Im Eingangsbereich der Kapelle erinnern Texte und Jahreszahlen an die Kriege, an denen Altenhagener Bürger im Laufe der Zeit teilgenommen haben.

Die Kapelle bietet Platz für rund 150 Personen.